Parshad: Über wie Hater die Fresse halten | deep und deutlich

Favorit
Parshad: Über wie Hater die Fresse halten | deep und deutlich


Ein neues Video von deep und deutlich.

Mit 20 kam die Diagnose Burnout – nichts ging mehr. Eine Kehrtwende in Parshads Leben. Bei deep und deutlich spricht sie über ihren Weg zur Comedienne, mentale Gesundheit und ihren Mut, sich hatern in den Weg zu stellen. Parshad ist, wie viele junge Menschen in ihrer Generation, ein Scheidungskind. Die Abwesenheit durch den Vater machte ihr bereits als kleines Mädchen das Leben schwer. Zusätzlich verspürte sie in ihren Teenager-Jahren großen Druck allen Erwartungen in dieser schnelllebigen Welt gerecht zu werden. Neben ihrem Studium, arbeitete sie beim Radio und machte heimlich Comedy. Eigentlich sollte sie in die Politik gehen. Doch das alles wurde ihr auf Dauer zu viel.

Moderation: Tarik

00:00 Intro
01:23 Entweder/Oder
02:10 Der erste Auftritt  
03:34 Twerken gegen Weltschmerz
05:14 Burnout mit 20 
09:42 Vaterkomplex 
11:36 Afghanistan
13:22 Catcalling und Hass im Netz 

Ihr habt Gästevorschläge? Über welche Themen sollen wir dringend mal sprechen? Schreibt uns gern an: deepunddeutlich@ndr.de
 
Ihr wollt nichts mehr verpassen? 
Abo: https://www.youtube.com/channel/UCT87TG9Rt5ThxMfAkjAJznw
Instagram: https://www.instagram.com/deep.und.deutlich/
 
Die ganze Folge mit allen Gästen findet ihr auch in der ARD Mediathek: 
https://www.ardmediathek.de/sendung/deep-und-deutlich

#funk

Quelle des Video: deep und deutlich https://www.youtube.com/watch?v=CgK8CnAcDo0

Bewertungen des Video auf VideoGold.de