Paranormal Dimension PSI | Teil 3 Gedankenübertragung (Dokumentation)

Gedankenübertragung als Waffe? So unglaublich das klingen mag, aber die Geheimdienste der Sowjetunion und auch der USA haben unter höchster Geheimhaltung jahrzehntelang daran gearbeitet, Phänomene wie Telepathie und außersinnliche Wahrnehmung militärisch nutzbar zu machen. Und sie haben auch versucht sie einzusetzen.

Zum Beispiel 1991, im ersten Golfkrieg: “PSI-Agenten waren in den USA damit beauftragt, mittels ‘Remote Viewing’, also Fernwahrnehmung, die Standorte von Chemie- und Nuklearwaffen sowie den Aufenthaltsort von Saddam Hussein aufzuklären”, erinnert sich Dale Graff, amerikanischer Geheimdienstmann und Leiter der Einheit “Stargate”, einer Gruppe von medial begabten Agenten. Und er fügt hinzu: “Ich bin sicher, auch heute suchen ‘Remote Viewer’ nach Hussein.”

Ende der 70er Jahre gegründet, war “Stargate” an einer Vielzahl von hochbrisanten Operationen beteiligt. Bei Geiselnahmen, bei der Suche nach “Bösewichten” wie Hussein oder Gaddafi und natürlich bei der Spionage gegen die Sowjetunion: Im Oktober 1979 erhält PSI-Spion Joseph McMoneagle das Satellitenfoto eines riesigen Gebäudes in Severodinsk in der nördlichen Sowjetunion. McMoneagle soll es telepathisch ausspähen.

Und er beschreibt und skizziert ein neuartiges, riesiges U-Boot. Es ist um ein Vielfaches größer als alle bekannten U-Boote der Sowjets. “Wir gaben die Informationen an unsere Techniker weiter”, berichtet Oberst John B. Alexander, damals stellvertretender Leiter des Armee-Geheimdienstes INSCOM. “Doch die winkten ab nach dem Motto: Wir können das nicht bauen. Wieso sollten also die Sowjets dazu in der Lage sein?

Aber die Informationen von Joseph McMoneagle waren zutreffend gewesen.” Denn vier Monate später stellte sich heraus, die Sowjets hatten tatsächlich ein solches Riesen-U-Boot entwickelt: die Typhoon-Klasse.

In der Sowjetunion waren Wissenschaftler und der KGB offenbar schon seit den 60er Jahren dabei, Telepathie als Waffe im Kalten Krieg einzusetzen. “Wir hatten Berichte von Überläufern, nach denen die Sowjets sogar daran arbeiteten, amerikanische Regierungsmitglieder mittels Telepathie zu beeinflussen, im schlimmsten Fall sogar zu töten”, sagt Oberst John B. Alexander, “und diese russischen Forschungen waren dann der Hauptgrund, warum wir auf dem Gebiet der außersinnlichen Wahrnehmung aktiv geworden waren.”

Paranormal Dimension PSI | Teil 3 Gedankenübertragung (Dokumentation):
Paranormal Dimension PSI Teil 3 Gedankenübertragung Dokumentation

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz