ORF Club 2 Diskussion | Terroranschlag 9/11 Mythen und Wahrheit

Am 9. September 2009 diskutierten im Club 2 zum Thema „Terroranschlag 9/11 Mythen und Wahrheit bei Michael Köhmleier:

– Peter Scholl-Latour, Publizist
– Gerhard Wisnewski, Schriftsteller und Politologe
– Georg Hoffmann-Ostenhof, Kolumnist
– Gerald Karner, Militärexperte
– Karin Kneissl, Nahost-Expertin
– Heinz Gärtner, Politologe und US-Experte
– Karlheinz Muhr, Augenzeuge der Anschläge vom 11.September 2001

Gerhard Wisnewski versucht, auf einige der zahlreichen Ungereimtheiten der “Anschläge” vom 11. September 2001 hinzuweisen. Es ist sehr interessant, aber auch erschreckend zu beobachten, wie sich die anderen Gäste und auch der Moderator verhalten: Sie stempeln die belegten Fakten, die Wisnewski liefert, als Hirngespinste ab und versuchen, seine Argumente ins Lächerliche zu ziehen oder ignorieren diese einfach komplett. Sie gehen in keinster Weise auf die absolut berechtigten Fragen und Zweifel von Wisnewski ein, sondern versuchen stattdessen lieber, das Weltbild von den bösen Terroristen, die bekämpft werden müssen, aufrecht zu erhalten.

In meinen Augen wurde diese Entwicklung gezielt herbeigeführt, um den Zuschauern zu suggerieren, dass es an der offiziellen Verschwörungstheorie der US-Regierung und der Medien überhaupt nichts zu kritisieren gibt und dass sich nur ganz wenige Spinner mit regierungsgesponsortem Terror auseinandersetzen, obwohl das natürlich in keinster Weise der Realität entspricht.

Aber machen Sie sich Ihr eigenes Bild, wer in der “Diskussions”-Runde sachlich argumentiert und wer nur versucht, die Meinung des Anderen ins Lächerliche zu ziehen, ohne wirkliche Argumente zu haben. ORF Club 2 Diskussion zum Terroranschlag 9/11, Mythen und Wahrheit?

Quelle: www.TheRealStories.WordPress.com

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Elefant
    Zuschauer

    Das Jahr 2001 sollte nicht wiederholt werden

    moth
    Zuschauer
    Also zu dieser Diskusion, die schon (wie bei anderen themen auf dieser Seite) wieder total ins banale driftet ein folgender Gedanke: wenn ich vermute etwas ist eine Verschwörung, zum Beispiel weil Leute mir wissen vorenthalten über etwas wovon sie profitieren, dann bin ich nicht dadurch auf einmal zu einem anderen Menschen transformiert worden! Das wort Verschwörungstheoretiker haben leute in die Welt gesetzt um ihr handeln zu immunisieren und Skeptiker gesellschaftlich abszugrenzen! Fälle wie haider, wtc , winnenden usw. haben offizielle Erklärung welche nicht angezweifelt werden dürfen sonst ist man Verschwörungstheoretiker… Es ist aber nicht nur des Menschen recht sondern auch… Mehr anzeigen »
    tammi
    Zuschauer

    und bilde dir nicht ein, dass das ironisch gemeint war.(gute reise)Den im Gegensatz zu dir, bin ich auch bei jemandem wie dir, grundsätzlich dazu bereit WIRKLICH zu streiten!!

    tammi
    Zuschauer

    die richtigen fragen hast du ja schon gestellt, fehlt nur derjenige der aufgrund deiner Haltung “anders denkender” gegenüber darauf weiterführend mit dir sprechen will. gute reise.

    tammi
    Zuschauer

    wer will den schon mit jemandem diskutieren, der so einen auftritt hinlegt wie du? so findet man nur gleichgesinnte, aber keinen ernsthaften diskusions-partner. Aber lass dich trösten: vernünftige Argumente sind allgemein schwer zu finden, ob nun aus dem Lager deiner Sorte, oder dem anderen. genau deshalb funktioniert so etwas auch so gut!!!!

    tammi
    Zuschauer

    also was ist mit der sachlichkeit?!

    tammi
    Zuschauer

    sehe dir doch nur mal die Paranoia an, die im kalten Krieg und Vietnamkrieg entstanden ist, sowohl in der Regierung, als auch im Militär und schließlich in der Bevölkerung. und die daraus folgende Auseinandersetzung in der Bevölkerung. die stimmung ist DURCHAUS miteinander zu vergleichen. Spinner und allwissender und wer hatte später, leider viel später recht. du hast bestimmt auch ein schlüssiges Argument bezüglich der Tatsache, das es “Operationen unter falscher flagge” gibt, und den Fällen in denen so etwas benutzt wurde.

    tammi
    Zuschauer

    außer dem was die Spatzen vom Dach pfeifen war da nix, was mir die sache klarer machen könnte. um das mal klar zu stellen : ich mag keine verschwörungstheoretiker, und auch keine , die Skeptiker (Menschen die VERNÜNFTIGE antworten wollen wie ich) als solche darstellen!!! da müsste man sich konstruktiv auseinandersetzen und das ists, was man in der Sendung die hier zu sehen war,schon nicht möglich, so wie wir gerade. aber so überzeugt und arrogant wie du hier schreibst, weißt du es sowieso besser als jeder andere. Eben wie in der sendung.

    Tuvia Bielski
    Zuschauer
    @ tammi Bin mir zwar im Klaren darüber, dass es unsinnig ist, mit Verschwörungstheoretikern zu diskutieren, denn das ist bekanntlich so, als würde man versuchen, einem Tier das Sprechen zu lehren, trotzdem eine kurze Antwort, bevor ich morgen nach New-York fliege. Klar, gründlich hinterfragen und schon funktioniert die Pseudo-Logik der Verschwörungstheorie. Resistent gegen jede bessere Einsicht, integrieren solche Menschen, die an ihr Welterklärungsmodell glauben wie das iranische Regime an den Sieg des Djihad, auch Widersprüche, schließlich bedarf es einer geschlossenen, alleserklärenden Theorie. Die Logik des ausgeschlossenen Dritten wird natürlich negiert. Wie verblödXX muss man eigentlich sein, um zu glauben, man… Mehr anzeigen »
    tammi
    Zuschauer
    hört, hört, wieder so einer der meint den Stein der weisen durch die Gegend zu rollen. um heut zutage so etwas zu machen, MUSS man (wenn man nicht blöd ist) genau diesen gedanken mit rechnen. und ich kann mir auch vorstellen, dass solche Menschen nicht damit gerechnet haben dass die Sache “dermaßen” gründlich hinterfragt wird. Und siehe da, es funktioniert trotzdem. ach, von welchen offensichtlichen Fehlern sprichst du, Von deinem letzten Kommentar mal abgesehen ?! Wenn du die Sendung gesehen hast, ist dir vielleicht aufgefallen, dass die “anderen” von Unsachlichkeit sprechen, ohne selbst einen funken sachlicher Gegenargumente an zuführen !… Mehr anzeigen »
    wpDiscuz