Ohne Auto leben – Das Experiment, Teil 1 – MONITOR

Ohne Auto leben - Das Experiment, Teil 1 – MONITOR

Ein Leben ohne Auto – geht das? Wir haben deutschlandweit aufgerufen: Wer macht mit bei diesem Experiment “Ohne Auto mobil”? Nur wenige trauen sich das zu. Denn Deutschland ist Auto-Land: Die Innenstädte sind geplant für Autos und der Staat lässt Milliarden-Subventionen für Diesel-Kraftstoff oder privat genutzte Dienstwagen springen. Auf das Auto verzichten? Schwierig: Die Alternativen sind entweder kräftezehrend, zeitraubend oder teuer. Besonders auf dem Land, wo der Staat wenig tut, um Menschen fürs Fahrrad oder den ÖPNV zu begeistern. Doch wir haben zwei Familien gefunden, die wochenlang ihr Auto stehen ließen. Trotz Kindern und obwohl sie nicht in der Großstadt leben, sondern fast schon ländlich. Haben sie durchgehalten? Wo sind sie an Grenzen gestoßen? Und: Würden sie dauerhaft auf das Auto verzichten? Ein großes Experiment und Abenteuer. Wir haben sie dabei mit der Kamera begleitet und zeigen die Hürden, die sie zu überwinden haben. In drei Folgen – hier auf unserem YouTube-Kanal.

Ein Film von Véronique Gantenberg und Jan Schmitt
Redaktion: Georg Restle
Mitarbeit: Dominik Braun
Schnitt: Christopher Tworuschke, Timo Jahn
Kamera: Jens Butke, Frank Bergfeld, Jörn Schulz
Tonmischung: Heinz Kleffner

Der Beitrag gibt den Recherchestand vom 16. Januar 2021 wieder.

MONITOR ist eine Produktion des WDR für die ARD.

Mehr Infos zu uns gibt es auch hier: http://www.monitor.de

Oder folgt uns hier:
https://www.facebook.com/monitor.wdr
https://www.instagram.com/monitor.wdr

#monitor #verkehrspolitik #ard #wdr