Obamas Bilanz nach vier Jahren: wachsende Armut, Drohnenkrieg, ungebremster Klimawandel

Vollständige Sendung: http://www.kontext-tv.de/node/272
Mit Amy Goodman, Democracynow; Medea Benjamin, Code Pink; Bill McKibben, 350.0rg; Michael Albert, ZCom; u.a.
Barack Obama versprach, Guantanamo zu schließen, den Irakkrieg zu beenden, die globale Führung bei alternativen Energien zu übernehmen, sich für soziale Gleichheit und Steuergerechtigkeit einzusetzen. Viele seiner Versprechen hat Obama nicht eingehalten, viele Hoffnungen enttäuscht. Er hat den Afghanistankrieg eskaliert und den illegalen Drohnenkrieg ausgeweitet. In den letzten Jahren wurden vier Millionen Hausbesitzer und Familien in den USA durch Banken zwangsenteignet, während die Finanzindustrie wieder Gewinne macht und großzügig Boni ausschüttet. Obama hat auch den Einstieg in eine öffentliche Krankenversicherung mit seiner Gesundheitsreform blockiert. Seine Bürgerrechtspolitik wird heute als restriktiver als die seines Vorgängers Bush angesehen. Unter Obamas Präsidentschaft sind mehr Whistleblower ins Gefängnis gekommen als unter allen US-Präsidenten zusammen genommen.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz