Obama unter Zugzwang – USA nähern sich russischer Position im Syrien-Konflikt

US-Präsident Obama und seine Militärs sind, was die Effizienz des Kampfes gegen den “Islamischen Staat” angeht, uneins. Fakt ist, dass die USA mit wenig Erfolg den IS ins Visier nahmen. Der Politikkommentator John Wight glaubt, dass insbesondere Barack Obama die Anstrengungen gegen die Terrormiliz übertreibe. Vielmehr stehe die US-Regierung angesichts des jüngsten vermutlich islamistisch motivierten Attentats in San Bernardino innenpolitisch unter Handlungsdruck. Dieser Umstand führte zum US-amerikanischen Näherrücken an russische Positionen im Syrien-Konflikt. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz