Nutzerfragen: YouTube Impressum, neuer Unge Kanal, Kommentare löschen | Kanzlei WBS

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de
___________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/LpE07_vvi8c
Im Interview: Lars Sobiraj über Bloggen ohne Impressum: http://youtu.be/xJVbr6Nkvn0
Simon Unge verlässt Mediakraft – RA Solmecke analysiert den Fall: http://youtu.be/NjeLYhLAiX8
___________________________________

Nutzerfrage von beuster{se}:
Wie kann ein YouTuber, der ja ein Impressum braucht, aber 1,000e bis 100,000e (oder mehr) Abonnenten hat, am besten seine Privatsphäre sprich Wohnort schützen? Stichwort Fans, Belagerung und Stalking. #fragwbs Nachtrag in Bezug auf die Kommentare: Gibt es eine Möglichkeit dafür, ohne sich an ein Netzwerk verkaufen zu müssen? (Ist das Netzwerk-Partner-Impressum überhaupt wirklich wirksam?)

Nutzerfrage von LukasTelevision:
Der neue Kanal gehört soweit ich das mitbekommen nicht Simon Unge. Ein Freund hat den Kanal erstellt und er hat nur Zugang dazu, so wollte er das Netzwerk umgehen.

Nutzerfrage von Revolution:
#fragwbs Darf man Youtube Kommentare, die nicht nicht gegen die Richtlinien von Youtube (Beleidigung, Hassrede, usw.) verstoßen löschen? Beispielsweise wenn jemanden Kritik an seiner Aussage nicht gefällt? Darf er diese sachlich gut formulierte Kritik dann ohne weiteres löschen oder ist das rein rechtlich strafbar?




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz