Nutzerfragen: Vorratsdatenspeicherung, TV-Sendungen und Reviews | Kanzlei WBS

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de
___________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/aLOaGh9Q9Bw
YouTuber bekommen Probleme mit dem Urheberrecht: http://youtu.be/RT2CG76n1CE
Was ist jetzt eigentlich noch im Netz erlaubt?: http://youtu.be/hPt8b6mHfAQ
___________________________________

Nutzerfrage von darkIkarusEssence:
Heißt: Sobald die Vorratsdatenspeicherung kommt, wird es ein Fest für Abmahnanwälte. Juhuu…?

Nutzerfrage von Dirk Otto:
Hallo Christian Solmecke, was halten sie von TV-Sendungen in denen (echte) Anwälte auftreten und sich (angeblich) für Mandanten einsetzen, wie z.B. Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht – RTL.de ? Bei ihm scheint eine Menge gefaket sein, wie man z.B. bei fernsehkritik.tv sehen kann…
Haben Sie dazu eine Meinung? Wenn ja, welche? Können sie eine Folge dazu machen? Aber ich glaube, eher nicht. Denn wie in vielen Berufen gibt es wohl einen Kodex, Kollegen nicht in Misskredit zu bringen, oder??

Nutzerfrage von 男學生다니엘:
Darf man eigentlich Bildmaterial (trailer/selbst erspielt) von Videospielen für Reviews verwenden um darzustellen über welches spiel geredet wird??? Bei Let’s plays ist es klar, handelt es sich hierbei ja nicht um eine öffentliche vorführung bzw. kosmetischen Aspekt sondern um Meinungsäußerung, welche durch das Bildmaterial erwähnte Features und Fakten untermalen sollen und auch um darzustellen um welches Spiel es sich handelt.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz