Nutzerfragen: Urheberrecht an Morden & Blitzer in eigener Einfahrt? | Kanzlei WBS

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de
_______________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/mGnDm7ZzKsk
Blitzerapp – Kann zur Zerstörung des Handys bei Verkehrskontrollen führen?: https://youtu.be/BXnEJ6AOluk
Kann der Aufdruck FCK CPS eine strafbare Beleidigung darstellen?: https://youtu.be/utk4b_5MGco
_______________________

Nutzerfrage von Lutz Kleinert:
#fragwbs Wenn ein Serienmörder bei seinen Morden eine besonders künstlerische, außergewöhnliche Art der Leichendarstellung an den Tag legt, ist dieses Werk dann urheberrechtlich geschützt? Oder sind zumindest Bilder, die er davon anfertigt urheberrechtlich geschützt?

Nutzerfrage von AnimeUndAnderes:
Die Polizei stellt öfters mal ihre Blitzeranlage in meine Einfahrt (auf mein Grundstück), wenn ich vergesse das Tor zu schließen. Wenn ich dann abends nach Hause komme und ich in meine Garage fahren möchte, kann ich das aufgrund des Blitzers nicht machen. Weil das Polizeiauto zwar immer in der Nähe steht, jedoch kein Polizist etc. zu sehen ist, kann ich auch niemanden fragen ob derjenige das Ding mal bitte von meinem Grundstück nimmt. Ich nehme mal an, dass ich diesen Blitzer nicht einfach aus dem Weg räumen darf, obwohl er ja auf meinem Grundstück steht, aber was kann man sonst machen? P.S.: Beschwerde wurde schon mehrmals eingereicht, bringt aber anscheinend nichts. #FragWBS

Nutzerfrage von Alexander G.:
#fragWBS Dürfen Polizisten auf Demonstrationen, wenn sie “eine polizeiliche Maßnahme vollstrecken” eigentlich verhindern, dass von diesem Vorgehen Aufnahmen gemacht werden? Dürfte einer der Beamten also z.B. wenn gerade jemand festgenommen wird die Handykamera verdecken? (Die Aufnahmen sollten eigentlich zur späteren Beweisführung wegen unverhältnismäßigen Vorgehens und nicht zur Veröffentlichung angelegt werden)




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz