Nutzerfragen: Musikparodien erlaubt? Videorekorder illegal? | Kanzlei WBS

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de
___________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/gDmTFIKxULY
Was muss bei Musikparodien rechtlich beachtet werden? http://youtu.be/E8NstQMn66A
Kommen jetzt doch Streaming-Abmahnungen auf die Nutzer zu? http://youtu.be/N4uAtsC0wqc
___________________________________

Nutzerfrage von MrHugeKevin:
Zählt es denn auch als Parodie, wenn jemand zwar das meiste vom Werk des Urhebers verfremdet, aber der Text des Songs rein gar nichts mit dem Ursprungswerk zu tun hat? Beispiel: Original: Lied über Liebe, Parodie: Das Leben eines Vogels, also etwas was gar nichts damit zu tun hat, ein Channelbeispiel dafür wäre der Kiddy-Kanal: DieLochis… das frag ich mich schon länger, ob das überhaupt noch Parodien sind.

Nutzerfrage von Markus Sevcik:
Zum Thema Streams hätte ich da eine Frage die mir als nicht-Jurist nicht eingeht.
Wenn das Aufzeichnen eines Video Streams, also das Speichern illegal ist wie erkläre ich mir dann Videorekorder bzw. Festplattenrekorder welche nur zu diesem einen Zweck gebaut und verkauft werden.
Ich mache in beiden Fällen technisch gesehen ja das gleiche, ich Speichere Bild und Ton Daten welche elektronisch in mein Haus kommen auf ein Medium um sie mir später nochmal anzusehen.
Verkaufen also Elektromärkte illegale Geräte ?
Ich denke mal das ganze ist nur ein weiterer Auswuchs der Gier der Medienhersteller unterstützt von einer Judikatur welche vor dem Geld zu Boden kriecht.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz