Nutzerfragen: Musik von Freunden, CDs rippen, Pinterest | Kanzlei WBS

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de
___________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/i5DW2ucX-Do
Schadensersatz bei Bilderklau im Internet: http://youtu.be/saKdnri7Ev4
Der Betrieb eines Online-Shops und was es zu beachten gilt: http://youtu.be/CfFvcz-JImY
___________________________________

Nutzerfrage von SgtAggression:
Ich hätte eine Frage, nämlich: Wie ist die Rechtslage, wenn ein Freund über FIlesharingportale Musik und FIlme rechtswidriger weise herunterlädt und diese dann auf einen USB Stick kopiert und dann unentgeltlich weitergibt an seine Freunde, Familie und Bekannte? Und wie ist es dann weiterhin, wenn die Person die herunterlädt nicht in Deutschland wohnt sondern beispielsweise in Österreich oder der Schweiz? Gelten dann Österreichische bzw. Schweizer Gesetzte?

Nutzerfrage von Two Player:
Zum Thema rippen, ist es dann auch legal, eine CD (unverschweißt) zu erwerben, sie Zuhause zu rippen und dann wieder umzutauschen?

Nutzerfrage von Dekora Tief:
Ich hätte auch mal eine Frage: Ich betreibe einen Blog, in dem ich Bilder von selstgebastelten Dekoartikeln poste. In letzter Zeit habe ich immer wieder mit dem Problem zu kämpfen, dass Leute meine Bilder auf Pinterest veröffentlichen. Das will ich aber nicht, denn damit verliere ich, laut den Pinterest AGB, die Rechte an den Bildern. Wie schütze ich mich am besten dagegen? Und wie kann ich gegen die schon gepinnten Bilder vorgehen?




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz