Nutzerfragen: Filmen von Keyboard-Liedern, Kinobesuch und Abschleppen von Fahrzeugen | Kanzlei WBS

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de
___________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/jAyJS6HAvSI
Parken auf Privatparkplätzen: http://youtu.be/RoOkVM9CAgg
Was ist jetzt eigentlich Drittschadensliquidation? http://youtu.be/xfCVmy19CzE
___________________________________

Nutzerfrage von Josef Malenke:
Ich nehme mit dem Keyboard Lieder aus meinen Notenbücher auf und Filme diese Aktivität danach stelle ich sie bei Youtube rein.
Habe bei den meisten Urheberrechtliche Hinweise daneben stehen.
Was mache ich falsch, oder darf ich das garnicht.Muss ich die Videos wieder rausnehmen. Vielleicht haben Sie diese Frage schon oft beantwortet, ich wäre Ihnen trotzdem Dankbar wenn Sie mir eine Antwort geben könnte.
Vielen Dank

Nutzerfrage von iYodler:
Ich hab mal ein paar Fragen:
1. Dürfen Kinomitarbeiter meinte Tasche durchsuchen ?
2. Dürfen diese mir dann den Eintritt verbieten , wenn ich mich weigere meine Tasche durchsuchen zu lassen ?
3. Kann ich, sollte mir der Eintritt verweigert werden, mein Geld zurück verlangen ?
4. Darf ein Kino überhaupt Karten verkaufen, ohne dass vorher explizit darauf hingewiesen wird, dass man kein Trinken und Essen mitnehmen darf und das bei Verdacht, dazu aufgefordert werden kann, die Tasche durchsuchen zu lassen ?

Nutzerfrage von CPLshots:
Wie sieht es dann mit dem Schild “Widerrechtlich geparkte Fahrzeuge werden abgeschleppt” aus? Ist dieses Schild ein “Vertrag”/”AGB”. Muss der Fahrer dann den Abschleppdienst zahlen?




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz