Nutzerfragen: Falsche Angaben von Internetprovidern | Rechtsanwalt Christian Solmecke

EleElli
#fragwbs Wie kann es sein, dass ein Großteil der Bevölkerung schon seit Jahren von Internet-Provider übers Ohr gehauen wird und keiner dagegen was tut? Man bestellt zum Beispiel eine 16000 Leitung und bekommt nur 12000 und die Provider reden sich damit raus, dass sie in der Werbung Nur (z.b. bis zu 16000) angeben aber bezahlen muss man voll. Wie kann es sein, dass Provider so lange damit durchkommen? Oder bin ich der einzige den das auf die Palme bringt? MFG

empalogics-Psychologieeinfach erklärt
In den AGBs von WhatsApp ist Folgendes zu lesen: „Du stellst uns regelmäßig die Telefonnummern von WhatsApp-Nutzern und deinen sonstigen Kontakten in deinem Mobiltelefon-Adressbuch zur Verfügung. Du bestätigst, dass du autorisiert bist, uns solche Telefonnummern zur Verfügung zu stellen, damit wir unsere Dienste anbieten können.“ Die meisten Nutzer werden nicht jeden Kontakt ihres Adressbuchs nach einer Autorisierung gefragt haben. Geht hier nicht jeder Nutzer die Gefahr ein zum einen gegen die AGBs zu verstoßen und zum anderen von den jeweiligen Kontakten auf Unterlassung verklagt zu werden, wenn diese eine Weitergabe nicht wünschen?

CopyKid
#fragWBS Kann ein Finderlohn vom Finder tatsächlich verlangt werden und zur Not auch rechtlich durchgebracht werden, AUCH WENN der Eigentümer den Fund nicht mit einem Finderlohn propagiert hat?

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz