Nutzerfragen: Fake-Emailadressen, “SpongeBozz”, Profilbilder | Kanzlei WBS

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de
___________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/tW8GNDcKas4
Bei Angabe von falschen Daten auf eBay braucht nicht geliefert werden: https://youtu.be/PJyFd0OssGk
Warnung vor WhatsApp Kettenbrief – Abmahnungen können folgen! https://youtu.be/ucWmJDCMl7w
____________________________

Nutzerfrage von MAGIC by Patrick Grützmann | Mentalist – Coach:
Ich hatte alleine gestern 3 Wegwerfadressen als Newsletteranmeldung, um mein (kostenloses) Ebook zu schnorren, ist das überhaupt erlaubt. Oder fällt das genauso unter “Erschleichen einer Leistung” wie zum Beispiel schwarzfahren. PS: Hat denen nichts gebracht, da ich mein Buch eh erst im Newsletter verschicke.

Nutzerfrage von freshlife08:
#fragWBS ein deutscher Rapper tritt unter dem Namen “SpongeBozz” auf und verwendet dabei in Videos, Textinhalten, Verkleidung, Name, Stimme usw einiges von der Comic-Serien-Figur “SpongeBob”. Ist so etwas überhaupt ohne weiteres erlaubt?

Nutzerfrage von Tony ‏(@Aceton_y):
#fragwbs @solmecke Überall sieht man ja Avatars von Schauspielern, Disney-Figuren usw. Wie schaut es da urheberrechtlich aus?




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz