Nutzerfragen: Facebook-Fotos, Soundcloud, Zusammenschnitte, Impressum | Kanzlei WBS

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de
_______________________________________________

Nutzerfragen:

Pete fragt auf Die Aufklärer:
Guten Tag,
ich habe auf meinem Facebook-Profil als Titelbild ein Bild von einem BMW M5 gewählt das ich von der BMW Internetseite heruntergeladen habe.
Verstoße ich mit dem Hochladen des Bildes als Titelbild gegen die Urheberrechte?

Nein, weil Fotos immer nach dem UrhG geschützt sind, entweder als Lichtbildwerk (bei kreativer Gestaltung, aber auch bei Hobbyfotografen möglich) oder sonst als Lichtbild (Knipsbilder, Urlaubsfotos).

Häufige Frage:
Ist Soundcloud legal?

Soundcloud ist eine DJ Plattform, wo man eigene Mixtapes hochladen kann, die Djs können wählen, ob sie die Musik nur als Stream zur Verfügung stellen wollen, oder ob man sie auch downloaden kann

Hier ist der Download legal, weil die DJs sich ja aktiv dazu entscheiden können; Problem: Was, wenn die Djs Musik mixen, an der sie selbst keine Rechte haben?
Auch dann handelt es sich nicht um eine Urheberrechtsverletzung, weil der Nutzer ja nicht wissen kann, ob der DJ die Rechte eingeholt hat oder nicht.

Manuel fragt auf Die Aufklärer:
Hallo ich habe eine Frage. Dürfte ich einen Zusammenschnitt von Videomaterial des Youtubekanals Sky Sport HD machen, wenn ich das Logo des Senders ausblende, oder meine Quelle in der Videobeschreibung vermerke?
Nein, das wäre eine Urheberrechtsverletzung, weil die Rechte des Senders verletzt werden würden, erst Recht wenn das Logo ausgeblendet wird. Auch eine Quellenangabe ändert daran nichts.

La Beate fragt auf Die Aufklärer:
Frage: Braucht auf Facebook jeder PRIVATE Nutzer trotzdem ein Impressum, da ja z.b. ohne Adblock Werbung automatisch auf jeder Profilseite eingebettet wird? Liegt deshalb mit facebook eine automatisch geschäftsmäßige Nutzung vor?

Nein, weil der Nutzer ja nicht darüber entscheidet, ob Werbung eingeblendet wird oder nicht.

Yuuichi fragt auf Die Aufklärer:
Wie sieht das mit dem Impressum eigentlich aus, wenn der Server, auf dem die Website gehostet wird, im Ausland steht? Gilt dann trotzdem noch deutsches Recht, oder das Recht des jeweiligen Landes, in dem der Server steht?

Wenn sich die Seite an deutsches Publikum richtet, gilt auch deutsches Recht. Ob der Server dann im Ausland steht ist egal.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz