Nur noch 1 Woche, jetzt Aussaat von Gen-Mais verhindern

Bereits 52645 Bürger/innen fordern von Landwirtschaftsministerin Aigner: Verhindern Sie den Anbau von Gen-Mais! Unterzeichnen auch Sie auch auf dem Webseite (Link am Ende) den Appell an die Ministerin! Der Appell lautet: Sehr geehrte Frau Landwirtschaftsministerin Aigner, am 2. März hat der EU-Ministerrat mit Zustimmung Deutschlands eine wegweisende Entscheidung im Sinne von Umwelt und Verbraucher/innen getroffen: Die EU-Kommission darf Österreich und Ungarn nicht daran hindern, Gen-Mais auf Grund der Risiken für Mensch und Natur zu verbieten.

Damit ist klar: Auch Deutschland kann den Gen-Mais MON810 verbieten – und die Entscheidung hierfür liegt in Ihrer Hand! Handeln Sie schnell. Im April beginnt die Aussaat: Auf rund 3.750 Hektar Fläche ist bereits der Anbau von Gen-Mais geplant.

Verbieten Sie bis spätestens 15. April die Aussaat des Gen-Mais MON810 und beenden Sie damit den kommerziellen Anbau von Gentechnik auf unseren Äckern! Sorgen Sie für ein konsequentes Verbot, das dauerhaft gilt! Der Gen-Mais birgt nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen Risiken für Mensch und Umwelt.

Seine Zulassung durch die EU-Behörden ist lückenhaft. Denken Sie daran: Wer Gen-Mais sät, wird enttäuschte Wähler/innen ernten. Mit freundlichen Grüßen

Unterzeichnen auch Sie den Appell an die Ministerin!
Protestieren Sie mit Ihrer Homepage! Verwenden Sie Banner!




, , , ,
«
»