Nun also doch direkte Kämpfe? USA schicken Spezialeinheiten in den Irak

Ein Sieg gegen den “Islamischen Staat” erweist sich für die USA unter den aktuellen Bedingungen als illusorisch. Müssen deshalb nun Fallschirmspringer ran? Washington hat 450 Elite-Soldaten in den Irak geschickt, um angeblich irakische Soldaten auszubilden. Bis Ende dieses Jahres sollen weitere 550 Fallschirmspringer folgen. Kritiker und Analysten vermuten, dass eine Beteiligung an Kampfhandlungen am Boden angesichts des offensichtlich gescheiterten US-Luftkrieges gegen den IS nicht mehr auszuschließen seien.

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz