Notstand und Unruhen in Bangkok

Regierungsgegner haben das Innenministerium gestürmt und Regierungswagen angegriffen, nachdem Ministerpräsident Abhisit den Notstand ausrief. Trotz des von der Regierung verhängten Ausnahmezustands ist es am Montag in Bangkok zu schweren Zusammenstößen gekommen. Bei den Unruhen wurden bisher mindestens 70 Menschen verletzt. Die Proteste überschatteten das thailändische Neujahrsfest, das an diesem Montag begangen wird. Inzwischen sind Tausende teils bewaffnete Soldaten in der Stadt unterwegs, um die Regierungsgegner aus den Straßen zu vertreiben. Sie trommeln zur Einschüchterung mit Schlagstöcken lautstark auf ihre Schutzschilde, berichten Augenzeugen.

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz