Niederländische Untersuchtungsbehörde zu MH17 bittet RT um Hilfe

Der niederländische Untersuchungsrat für Sicherheit (Dutch Safety Board) hat RT nach Durchsicht des Dokumentarfilms „MH17 – Ein Jahr ohne Wahrheit“ um Unterstützung bei der Aufklärung angefragt. Hintergrund sind Aufnahmen des RT-Teams von noch an der Absturzstelle liegenden Teilen des Cockpitdachs und andere von RT aufgedeckte Details.

„Mit großem Interesse haben wir Ihren Dokumentarfilm „MH17 – Ein Jahr ohne Wahrheit“ angeschaut. In diesem Film zeigt RT Teile des Cockpitdaches, welches in der Nähe von Petropawliwka gefunden worden. Wir würde gerne diese Teile zusammentragen und in die Niederlande bringen, so dass der niederländische Untersuchungsrat diese für die Rekonstruktion und Untersuchung des Vorfalls nutzen kann“.

So die Sprecherin des niederländischen Untersuchungsrats für Sicherheit in ihrer offiziellen Anfrage an RT. Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz