Neue YouTube-Richtlinien – Gefahr für Freie Medien!

Mit den neuen YouTube-Richtlinien dürften viele alternative Medienmacher und freien Meinungsblogger ein Problem haben. Bot YouTube doch bisher die Möglichkeit mit dem Schalten von Werbeanzeigen vor den eigenen Videos, seine Arbeit zu refinanzieren. Damit soll jetzt Schluss sein! Viele YouTube bekamen in den letzten Wochen von Google mitgeteilt, dass ihre Videos nicht länger als “werbefreundlich” gelten. Grund ist eine Verschärfung der Richtlinien zur Werbefreundlichkeit von Videos. Die Definition für “nicht werbefreundliche” Videos wurde um den Faktor “heikle Themen” erweitert. Im weitesten Sinne seien politische Themen, das Thema Krieg oder Naturkatastrophen gemeint.

Doch nicht nur der Verlust der Werbeeinnahmen ist zum Problem für einige YouTuber geworden. Auch landen alle nicht werbefreundlichen Videos auf den YouTube Empfehlungsseiten natürlich ganz nach hinten, denn Google will Geld verdienen und “empfiehlt” dann vorzugsweise werbefreundliche Videos.

NuoViso.TV hat dies in den letzten Wochen auch stark zu spüren bekommen. Die Werbeinnahmen sind eingebrochen und auch die Zuschauerzahlen, welche direkt über die Webseite von YouTube generiert wird, ist stark gefallen. Unterstütze NuoViso daher bitte mit einem Premiumabo: http://nuoviso.tv/premium-abo




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz