Nemzow-Gedenkmarsch: Mutmasslicher Beteiligter am Odessa-Progrom verhaftet

FavoriteLoading Video merken
Nemzow-Gedenkmarsch: Mutmasslicher Beteiligter am Odessa-Progrom verhaftet

Antikrieg TV l Alexej Goncharenko wurde während des Boris Nemzow-Gedenkmarsches in Moskau verhaftet.
Er marschierte im sogenannten Poroschenko Block.
Goncharenko war auch beim Brand des Gewerkschaftshauses in Odessa anwesend.
Zu den Ereignissen in Odessa wurde er in Moskau verhört.
Ihm wird in Zusammenhang mit dem Progrom in Odessa
versuchter Mord und Folter von Bürgern der russischen Föderation vorgeworfen.
Im März 2014 hatte er mit einem T-Shirt
mit der Aufschrift “Putin = Hitler”
an einer Sitzung im Europarates in Straßburg teilgenommen.
Bei seiner Festnahme führte er 6000 US$ Bargeld mit sich.
Goncharenko organisierte einen eigenen Odessa Euromaidan.

Er ist ein Vertrauter des Präsidenten Poroschenko
und der Leiter der regionalen Parteiorganisation “Solidarität”.
Am 14. August wurde er zum Vorsitzenden des Regionalrates gewählt.
In den Wahlen zur Werchowna Rada am 26. Oktober 2014
wurde er zum Abgeordneten der Partei “Block Poroschenko.”
http://www.antikriegsnachrichten.de
http://www.antiwarnews.org
http://www.antikrieg.tv
http://facebook.com/antikriegtv
https://rebelmouse.com/antikriegtv

English
https://www.facebook.com/antiwartv