Nazis – Die Okkulte Verschwörung Teil 1

Narzismus war nicht mehr das, was die politische Bewegung im Allgemeinen glaubte, eher war es eine okkulte Religion, in der Adolf Hitler der Messiah war. Heinrich Himmler der hohe Priester und die SS die Geistlichkeit.

Dieser Film dokumentiert die Bedeutung der Religion im dritten Reich, in der Hoffnung den 2. Weltkrieg zu gewinnen. Das Reich benutzte die mystischen Künste, um wichtige Kriegsentscheidungen zu treffen, die SS Offiziere zu trainieren und die deutsche Bevölkerung und die Alliierten zu beeinflussen.

Video-Bewertung
VideoGold.de
VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • 6 Comments on “Nazis – Die Okkulte Verschwörung Teil 1”

    1. Die Swastika und alle anderen sogenannten Hakenkreuze sind in allen Kulturen vertreten.
      Hopi, Chinesen Inder, Türken und auch afrikanische Kulturen kennen und benutzten und benutzen immer noch diese Symbol.
      Es ist zudem nicht die Abbildung eines Kometen sondern ein Sonnenrad und ein Sonnenrad ist die Drehung von Sonnen um ein Zentrum. Heute spricht man von Galaxien.
      Kometen werden so nicht wahrgenommen sondern sind schweifförmig und werden in allen Kulturen auch entsprechend dargestellt.

    2. In diesem Teil wird davon gesprochen, daß das Hakenkreuz unter den Nordländern als Symbol für die arktische Sonne galt. Woher stammt dieser Blödsinn? Wer hat das in die Welt gesetzt? Das Hakenkreuz ist die reine Abbildung eines Kometen und nichts weiter! Kometen galten im westilichen Kulturkreis als böse und im asiatischen als gut. Deshalb wird es auch als Swastika als glücksbringend übersetzt. Alle anderen Interpretationen sind reine Gefühlduselei! Nur woher stammt diese falsche Behauptung das Hakenkreuz wäre eine Sonne? Kann es eher sein, das man den Kometen, da er eine wirklich besondere Form hatte einer Sonne zuordnete? Vermutlich….das würde den Irrtum erklären!

    Schreibe einen Kommentar