National fingen sie an und nun wollen sie einen “Internationalen Sozialismus”

Internationaler Sozialismus – wie geht das. Sämtliche Staatsstrukturen müssen durch Unfinanzierbarkeit demokratisch zerschlagen werden. Daraus bildet sich ein demokratischer Wille, sich total den Marktgesetzen zu unterwerfen.

Alles Soziale, das vorher noch Aufgabe der Unternehmer war, wird nach und nach in den totalen Finanzbereich der Allgemeinheit gelegt – eben in die Demokratie. So löst sich sich am Ende per Mehrheitsentscheid selber auf.

Sozialismus wird in diesem Falle als Verantwortung der Volksgemeinschaft für das Individuum definierte – daher Neue Soziale Marktwirtschaft. Dieser Sozialismus bekennt sich klar zum Privateigentum. Damit wird der Besitzbürger gebumsfidelt.

Diese Volks- bzw. Weltgemeinschaft stellt sich radikal gegen jede Vergeudung von sozialem Engagement ohne Gegenleistung für die Allgemeinheit. Rassenhygiene wird durch Sozialhygiene ersetzt. Der Staat wird zum absoluten Hüter der Marktgesetze. Daher baut sich überall in der Welt, ein international vernetztes Staatssicherheitssystem auf.

Quelle und weiter Informationen:
http://politikprofiler.blogspot.de/2012/04/ist-spanien-der-nachste-staat-der-unter.html

National fingen sie an und nun wollen sie einen “Internationalen Sozialismus”:

Politprofiler

Politprofiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz