Nasa gibt kurzfristig Pressekonferenz: „Meilenstein gelungen“ – Cousin der Erde entdeckt

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Die Nasa hat heute kurzfristig eine Pressekonferenz gegeben. Grund dafür ist, dass „ein Meilenstein auf der Suche nach einer zweiten Erde“ gelungen sei. Man habe einen älteren Cousin der Erde entdeckt, so der Nasa-Leiter der Wissenschaftsexpedition. Der Planet befindet sich in einer bewohnbaren Zone, kreist um eine eigene Sonne und ist etwa 1.400 Lichtjahre entfernt. Man nannte ihn Kepler-452b, weil er mit dem Kepler-Weltraumteleskop entdeckt wurde. Er ist 1,5-mal so groß wie die Erde und hat ungefähr die fünffache Masse. Ein Jahr auf ihm dauert 385 Tage, er hat die gleiche Temperatur und es ist ungefähr 20% heller auf ihm. Es sind also theoretisch Bedingungen für flüssiges Wasser und Leben gegeben. Dazu sagte die Nasa, dass die Teleskope möglicherweise Leben auf Kepler 452b abbilden könnten. Die Frage wäre allerdings, ob wir sie auch erkennen würden.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung