Nachgefragt…Tabulose Presse im Umgang mit Trauer? Telefonat mit Mika Baumeister

Am 24. März 2015 ereignete sich in Südfrankreich mit dem Absturz der Germanwings Maschine eine furchtbare Tragödie, die 150 Menschen das Leben kostete. Unter den Toten befanden sich auch 2 Lehrer und 16 Schüler des Joseph König Gymnasiums aus Haltern am See. Unmittelbar nach dem Unglück war in Haltern die Presse vor Ort. Einige dieser Pressevertreter kannten bei der Jagd nach Bildern und Exklusivmaterial weder Tabus noch Schamgefühl und so ernteten sie folgerichtig Kritik bspw. vom Deutschen Journalisten Verband oder dem Bildblog.
Mika Baumeister ist selbst Schüler am Joseph König Gymnasium, er erlebte den Umgang einiger Medien mit Schülern und Angehörigen hautnah mit und empfand die Berichterstattung oft als penetrant und pietätlos, was er in einem eigenen Beitrag im Internet ausführlich zusammengefasst hat. Wir möchten ihm deshalb heute hier eine Stimme geben und haben nachgefragt…

Mika Baumeisters Blog unter:
www.meistergedanke.de

Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      Benachrichtigung
      avatar
      5000