Müssen sich Influencer an alle Werberegeln halten? | RA Christian Solmecke & Felix Beilharz

FavoriteLoading Video merken
Müssen sich Influencer an alle Werberegeln halten? | RA Christian Solmecke & Felix Beilharz

Ob „Bibis Beauty Palace“ oder „Flying Uwe“ – Influencer Marketing ist beliebter denn je. Doch Werbebotschaften auf sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Instagram müssen auch als Werbung gekennzeichnet werden, um legal zu sein. Wer hier Fehler macht, dem drohen Rechtsstreitigkeiten oder Bußgelder.
Heute war Felix Beilharz bei mir zu Gast und ich habe Fragen seiner Community beantwortet.

Zeitgleich kommt heute auch auf Felix Kanal ein Video mit mir zum Thema Social Media und Recht: https://www.youtube.com/watch?v=IL7S_UqK7Lk

Hier geht es zu Felix Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCwPOfcorfuv3vhxsMM8WjeA

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).

https://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de