Möglichkeiten der Enttarnung steganographischer Kommunikation im Medium natürlicher Sprachen

Möglichkeiten der Enttarnung steganographischer Kommunikation im Medium natürlicher Sprachen

https://media.ccc.de/v/ds19-10373-moglichkeiten_der_enttarnung_steganographischer_kommunikation_im_medium_naturlicher_sprachen

Einsichten in die Forensik klandestiner Kommunikation

Wer sich gegen Überwachung von Kommunikation wehren will, kann sich entweder kryptographischer oder steganographischer Methoden bedienen. Der Vortrag diskutiert die Möglichkeiten und Grenzen der Enttarnung steganographischer Kommunikation im Medium natürlicher Sprachen.

Steganographische Kommunikation ist die Kunst des Versendens von Nachrichten über einen offenen Kanal, so dass niemand außer den intendierten Empfänger/innen überhaupt von der Existenz der Nachricht weiß, geschweige denn ihren Inhalt dekodieren kann. Dies unterscheidet sie von der Kryptographie, bei der die Existenz der verborgenen Botschaft prinzipiell wahrnehmbar ist.

Häufig werden Bilder als Trägermedien steganographischer Botschaften gewählt. Doch ebenso häufig ist das Verbergen von Nachrichten in unscheinbaren natürlichsprachlichen Nachrichten, etwa wenn Jihadisten Anleitungen zum Bombenbau als Kochrezepte tarnen.

Nach einem Überblick über unterschiedliche Spielarten der klandestinen Kommunikation diskutiert der Vortrag die folgenden Fragen:
– Was sind typische Merkmale steganographischer Kommunikation im Medium natürlicher Sprachen?
– Welche Ansätze zu ihrer Enttarnung gibt es?
– Lassen sich überhaupt zuverlässige maschinelle Methoden für die Enttarnung entwickeln?
– Mit welchen Maßnahmen kann man eine Enttarnung schwieriger machen?

josch

https://datenspuren.de/2019/fahrplan/events/10373.html