Mobiles Arbeiten – wenn die Arbeit viele Orte hat (Dr. Gerlinde Vogl)

FavoriteLoading Video merken
Mobiles Arbeiten – wenn die Arbeit viele Orte hat (Dr. Gerlinde Vogl)

Dank moderner Technologien ist die Arbeit an keinen Ort mehr gebunden – der Zug oder das Café wird zum Büro. Die Hoffnung auf eine bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Leben steigt. Allerdings kommt es auch zu Belastungen. Was sind die Vor- und Nachteile der mobilen Arbeit?

Diesen Vortrag hat Dr. Gerlinde Vogel, die Koordinatorin im Forschungsprojekt “prentimo” (Präventionsorientierte Gestaltung mobiler Arbeit) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, im Rahmen des Colloquium Fundamentale zum Thema “Arbeitswelten der Zukunft: Visionen, Chancen, Risiken” am Donnerstag, den 26. Juli 2018 gehalten.

Weitere Informationen unter: http://www.zak.kit.edu/colloquium_fundamentale

Mobiles Arbeiten – wenn die Arbeit viele Orte hat (Dr. Gerlinde Vogl)
Video-Bewertung
Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft
Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.