Mobile maschinelle Wahrnehmung für Automatische Automobile (Prof. Dr. Christoph Stiller)

Mobile maschinelle Wahrnehmung für Automatische Automobile (Prof. Dr. Christoph Stiller)

Prof. Dr. Christoh Stiller, Leiter des Instituts für Mess- und Regelungstechnik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) spricht über Künstliche Intelligenz, in einem Einsatzbereich, mit dem wir im Alltag in gewisser Weise ständig in Kontakt stehen: dem Straßenverkehr.

Welche Auswirkungen hat es, wenn das Auto irgendwann tatsächlich besser fahren kann, als der Mensch selbst?

Der Vortrag fand statt am 6. Juni 2019 im Rahmen des Colloquium Fundamentale “Künstlich aber real – die stille Revolution der KI-Technologien”

Weitere Informationen zur Vortragsreihe: www.zak.kit.edu/colloquium_fundamentale