MiViZ 027 – zu Gast bei Marsili – Raphael Fellmer



Dieser Mann hat wirklich etwas zu sagen.

Wer seine Lebensweise -Leben ohne Geld und mit der Natur- für abwegig hält und unrealisierbar für die anderen Menschen, der hat vor allem nicht verstanden, was Raphael, Mitbegründer und Repräsentant der Foodsharingbewegung und Autor von "Glücklich ohne Geld" wirklich sagen will: wir können ohne die Natur nicht leben und wenn wir sie zerstören, dann zerstören wir uns selbst damit.

Raphael ist ein Visionär. Einer der größten, die ich kenne. Er inspiriert, er will zeigen, daß wir dem Geldsystem nicht hoffnungslos ausgeliefert sein müssen, er will zeigen, daß ein Leben fernab des kapitalistischen Lebens, das vor allem auf Kosten anderer ruht, funktionieren kann. Und er ist einer der positivsten, herzlichsten Menschen, denen ich je begegnet bin.

Man kann über seine Ansichten geteilter Meinung sein. Man kann ihn einen Leistungsverweigerer nennen. Aber das tun letzten Endes nur die, die sich nur mit Oberflächlichkeiten befassen. Wenn man genau hinhört, dann sieht man, daß seine Leistung -das Aufzeigen neuer Wege der Entwicklung- ein immenser Beitrag für unsere Gesellschaft sein kann. Wir müssen dieses Geschenk nur annehmen …

Sein Buch "Glücklich ohne Geld" kann man im Übrigen auf seiner Internetseite als pdf bzw. Ebook downloaden:
http://www.raphaelfellmer.de/
Dort findet ihr auch Angaben zu seinen bevorstehenden Vorträgen.

Seht auch mal auf die Seiten:
http://foodsharing.de/
http://www.lebensmittelretten.de/

Im Abspann hört ihr einen wunderschönen Song von Emaline Delapaix

http://www.emalinedelapaix.com/

Marsili Cronberg

Marsili Cronberg

"Marsili Cronberg, bekannt geworden durch sein Buch “Wie ich verlernte, Tiere zu essen” und die Internetshow „MiViZ – zu Gast bei Marsili“, liebt die ungewöhnlichen Perspektiven." Mehr über Marsili auf seiner Website.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz