Millionen Kundendaten bei Vodafone gestohlen: Ersteinschätzung | Kanzlei WBS

Die Meldungen häufen sich. Immer öfters gelingt es Hackern, auf die geheimen Datenbanken der Konzerne zuzugreifen und Millionen Kundendaten zu stehlen. Nun wurden Millionen Bankdaten der Vodafone-Kunden entwendet. IT-Experte und Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kölner Anwaltskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE beantwortet nun die wichtigsten Fragen:
Können die Täter mit den gestohlenen Daten der Kunden eigentlich Geld abheben?
Was können denn die Kunden jetzt unternehmen?
Besteht ein Sonderkündigungsrecht?
Haftet denn Vodafone für einen möglichen Schaden?
Ist denn ein Datenklau bei den großen Konzernen fast schon an der Tagesordnung?

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/pressemeldungen-wilde-beuger-solmecke/millionen-kundendaten-bei-vodafone-gestohlen-rechtsanwalt-christian-solmecke-mit-einer-ersten-einschaetzung-45834/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
____________________________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz