Michael Walzer – Ein streitbarer, amerikanicher Philosoph

Dieses Video lade ich nur zur Information hoch. Es stellt keine Meinung oder Einstellung von mir dar.

Walzer wird als Komunitarist angesehen:
Die Verantwortung des Individuums gegenüber seiner Umgebung und die soziale Rolle der Familie
http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Walzer
Hier werden einige Begriffe wie Freiheit oder Links vom amerikanischen ins europäische Empfinden übersetzt. Es reicht also nicht aus, die Sprache zu beherrschen, sondern viele Wörter fühlen sich je nach “Kultur” – Erziehung – ganz anders an.

Daher sollten grundsätzliche Begriffe wie Freiheit oder Gerechtigkeit von jeder Kultur heraus geschält werden, damit man den tatsächlichen Begriff definieren kann. Walzer behauptet z. B. “es gibt einen gerechten Krieg”!

Walzer empfindet den Krieg gegen Afghanistan als gerecht. Walzer befürwortet ein “gerechtes” Morden. Er erklärt nur was gerechtes und ungerechtes Morden ist, aber niemals WAS den Menschen überhaupt zum Willen treibt, zu morden.

Was macht eine “islamische” bzw. “christliche” Regierung wunderbar aus der Sicht von Walzer?

Er behauptet auch, die USA sei ein Imperium, hätte aber keine imperiale Verwaltung … Vielleicht liegt die Antwort auf wie verwaltet Amerika sein Imperium, in der Beurteilung von “wunderbar” für ausländische Regierungen.

Als Sternstunde der Philosophie möchte ich daher diesen Beitrag nicht bezeichnen. Euro Keuronfuih (Politprofiler)

Politprofiler

Politprofiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz