Michael Lüders: Iran: Krieg wäre eine Katastrophe (2012)

Der Iran baue an einer Atombombe, davon gibt sich zumindest die israelische Regierung überzeugt. Seit Jahren schon wird versucht, einen wirksamen Kontrollmechanismus zu finden, damit der Iran die Atomkraft ausschließlich friedlich und nicht militärisch nutzen kann. Doch das diplomatische Tauziehen führt immer wieder in die Konfrontation, und schon behaupten auch deutsche Journalisten, der Krieg sei unausweichlich und müsse um des lieben Friedens willen geführt werden.

Michael Lüders, Autor und Politikberater, hat ein leidenschaftliches Plädoyer für eine diplomatische Lösung geschrieben, sein Buch wirft Teilen des Westens vor, die Spannungen mit dem Iran zu nutzen, um den geopolisch unliebsamen Störenfried zu isolieren und in letzter Konsequenz auszuschalten.

Quelle: http://www.wdr5.de/sendungen/neugier-genuegt/s/d/09.07.2012-10.05/b/redezeit-mit-michael-lueders.html
Bild-Quelle: http://www.michael-lueders.de/index.html

Nachdenkseiten.de

Nachdenkseiten.de

NachDenkSeiten sind eine gebündelte Informationsquelle für jene Bürgerinnen und Bürger, die am Mainstream der öffentlichen Meinungsmacher zweifeln und gegen die gängigen Parolen Einspruch anmelden.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz