METAKOGNITIVE THERAPIE – Was ist der Unterschied zu anderen Therapieformen?đŸ€” | Psychologe erklĂ€rt…

METAKOGNITIVE THERAPIE - Was ist der Unterschied zu anderen Therapieformen?đŸ€” | Psychologe erklĂ€rt...

Seit Jahrzehnten versuchen Wissenschaftler, die Wirksamkeit von Psychotherapien bei Depressionen zu verbessern. Bis vor kurzem nur mit mĂ€ĂŸigem Erfolg.
Neue Studien lassen vermuten, dass die metakognitive Therapie (Adrian Wells, 2011) den lang ersehnten Durchbruch bringen könnte.
Der Behandlungsansatz der Metakognitiven Therapie unterscheidet sich grundlegend von anderen Therapien. WĂ€hrend in der kognitiven Verhaltenstherapie (KVT) viel Aufwand betrieben wird, um negative Gedanken umzudeuten, geht es in der metakognitiven Therapie nicht darum, den Inhalt der Gedanken zu verĂ€ndern, sondern was wir ĂŒber unsere Gedanken glauben (metakognitiv = Überzeugungen bezĂŒglich der Gedanken).
Dadurch wird es möglich, Aufmerksamkeit von den negativen Gedanken abzulösen und das quĂ€lende GrĂŒbeln und Ruminieren endlich zu beenden…
Aber welche weiteren Unterschiede gibt es zur kognitiven Verhaltenstherapie? Und wie unterscheidet sich die metakognitive Therapie von tiefenpsychologischen AnsÀtzen?
__________________

Studien und BĂŒcher:

Callesen, P., Reeves, D., Heal, C., & Wells, A. (2020). Metacognitive therapy versus cognitive behaviour therapy in adults with major depression: a parallel single-blind randomised trial. Scientific reports, 10(1), 1-10.

Fisher, P., & Wells, A. (2014). Metakognitive Therapie (Vol. 8). Junfermann Verlag GmbH.

Hjemdal, O., Hagen, R., Nordahl, H. M., & Wells, A. (2013). Metacognitive therapy for generalized anxiety disorder: Nature, evidence and an individual case illustration. Cognitive and Behavioral Practice, 20(3), 301-313.

Johnson, S. U., Hoffart, A., Nordahl, H. M., & Wampold, B. E. (2017). Metacognitive therapy versus disorder-specific CBT for comorbid anxiety disorders: a randomized controlled trial. Journal of anxiety disorders, 50, 103-112.

Nordahl, H. M., Borkovec, T. D., Hagen, R., Kennair, L. E., Hjemdal, O., Solem, S., … & Wells, A. (2018). Metacognitive therapy versus cognitive–behavioural therapy in adults with generalised anxiety disorder. BJPsych open, 4(5), 393-400.

Normann, N., van Emmerik, A. A., & Morina, N. (2014). The efficacy of metacognitive therapy for anxiety and depression: A meta‐analytic review. Depression and anxiety, 31(5), 402-411.

Wells, A., Welford, M., King, P., Papageorgiou, C., Wisely, J., & Mendel, E. (2010). A pilot randomized trial of metacognitive therapy vs applied relaxation in the treatment of adults with generalized anxiety disorder. Behaviour research and therapy, 48(5), 429-434.

Wells, A., Fisher, P., Myers, S., Wheatley, J., Patel, T., & Brewin, C. R. (2012). Metacognitive therapy in treatment-resistant depression: A platform trial. Behaviour research and therapy, 50(6), 367-373.

Wells, A., & Papageorgiou, C. (2004). 13 Metacognitive Therapy for Depressive Rumination. Depressive rumination, 259.

Wells, A. (2011). Metacognitive therapy for anxiety and depression. Guilford press.

__________________

✅ https://www.psychologie-lernen.de

✒ Autor: Diplom-Psychologe Eskil Burck

__________________

BĂŒcher:

📖 Buch: Angst – Was hilft wirklich gegen Angst und Panikattacken?
(https://psychologie-lernen.de/buecher/angst-was-hilft-wirklich-das-buch/)

📖 Buch: Naturtherapie bei Angst und Depression
(https://psychologie-lernen.de/naturtherapie-bei-angst-und-depression-das-buch-diplom-psychologe-eskil-burck/)

📖 BUCH: WAS TUN, WENN KINDER NICHT HÖREN?
https://psychologie-lernen.de/was-tun-wenn-kinder-nicht-hoeren-wie-die-psychologische-forschung-eltern-und-lehrern-dabei-hilft-die-beste-erziehung-zu-finden/

📖 Neue Psychologie des Überzeugens – Das Buch: http://psychologie-lernen.de/?page_id=12338

📖 Die Macht der Situation – Das Buch:
http://psychologie-lernen.de/die-macht-der-situation-wovon-sich-menschen-im-alltag-manipulieren-lassen-eskil-burck/?preview=true

📖 Das manipulierte Gehirn – Das Buch:
http://psychologie-lernen.de/das-manipulierte-gehirn-psychologie-der-unbewussten-beeinflussung-eskil-burck/

🎧 Audio-Podcast: Psychologie-lernen.de
https://podcasts.apple.com/de/podcast/psychologie-lernen-de/id343153125

🎧 Audio-Podcast: Angst – Was hilft wirklich?
https://podcasts.apple.com/de/podcast/angst-was-hilft-wirklich-gegen-angst-und-panikattacken/id1450856027

#psychotherapie #psychologie #klinischePsychologie #angsttherapie #angstloswerden

______________________________________________

Über den Autor:
Der Diplom-Psychologe Eskil Burck ist psychologischer Berater und Lehrbuch-Autor. Er lehrt Psychologie fĂŒr die Kalaidos Fachhochschule (ZĂŒrich). Sein Psychologie-Podcast “psychologie-lernen.de” belegte auf iTunes immer wieder Platz 1 in der Kategorie “Bildung”. Seine BĂŒcher “Angst – was hilft wirklich?”, “Das manipulierte Gehirn” und “Neue Psychologie der Beeinflussung” wurden zu Amazon-Bestsellern. Sogar in seiner Freizeit liest er gerne Studien…😅🙈
Weitere Informationen finden Sie auf: www.psychologie-lernen.de

Psychologie lernen
Offensichtlich gibt es eine enorme Kluft ("Knowing-Doing-Gap") zwischen den Erkenntnissen aus der wissenschaftlichen Forschung und dem pÀdagogischen Handeln von manchen Lehrern und Eltern. Was bringt all die psychologische Forschung wenn wir sie nicht benutzen?