Merkel, Seehofer und der Neoliberalismus: Krieg als logische Konsequenz?

FavoriteLoadingVideo merken
Merkel, Seehofer und der Neoliberalismus: Krieg als logische Konsequenz?

Endlich war es mal wieder soweit! Ich hatte das Vergnügen, mich mit Roberto und Andy ans Mikrofon zu begeben. Klar, dass wir über den Streit zwischen Merkel und Seehofer gesprochen haben.

Die WM haben wir nur kurz gestreift, als wir am 26. Juni aufgezeichnet haben. Und natürlich wussten wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht, in was für einem sportlichen Drama diese Weltmeisterschaft für “unsere Jungs” enden würde. Es ging allerdings sowieso eher darum, dass ich die Angewohnheit habe, Spiele aufzuzeichnen und später anzuschauen. Für Andy und Roberto ein Frevel! Ich habe mir das Spiel gegen Süd-Korea dann naturgemäß nicht mehr angeschaut.

Weitere Themen waren Stoiber als Kanzlerkandidat, die CSU und die AfD, die Frage, ob der Neoliberalismus immer im Krieg mündet und die Rettung aussterbender Wörter.
Eine bunte Mischung, die zwischen Leichtigkeit und Tragik hin und herschwenkt.

Wir hoffen, dass Euch das Ergebnis gefällt. Da der Podcast etwas länger geworden ist, kommt nun ein knappes Inhaltsverzeichnis. So kann jeder ein wenig “spulen”, wenn er nicht alles hören möchte.

Inhalt:

1. Sehr, sehr schön, dass Ihr da seid.
2. Andy hat geheiratet!
3. WM-Spiele aufzeichnen und Zigarren rauchen (nur ganz kurz)
4. Kanzler Stoiber?
5. Merkel, Seehofer und die Geflüchteten
6. Die CSU als Bundespartei, fusioniert mit der AfD?
7. Kommt es zum Krieg?
8. Rettet aussterbende Wörter!
9. Hồ Chí Minh