Melchior in “die Offensagung” auf “BREITBAND BARTUNEK” Teil2/2

“Das Problem ist, dass es in jeder Ethnie einen Anteil von Psychopathen gibt.”

Der zweite Teil des Gesprächs mit dem Künstler und Friedensaktivisten Christoph-Melchior von Brincken.
Err erzählt von einer Anzeige die 2003 gegen ihn gemacht wurde, von dem darauf folgenden Prozess wo sich heraus stellte, dass ein “Antideutscher” ihn angezeigt hatte und wie Melchior von seinen Unterstützerinnen Ursula Peters und Elke Tonkens zwei Bücher geschenkt bekam die sein Weltbild etwas in Frage stellten –
“Geheimoperation Nah-Ost” von Professor Borchert Brenkens und Lenni Brenner´s “Zionismus im Zeitalter der Diktatoren”.
Melchior erzählt von dem Inhalt aus diesen Büchern und erklärt den zionistischen Revisionismus. Eine extremistische Form des Zionismus die für ihn ganz klar faschistisch ist.

Das Gespräch geht weiter um den Maidan und die Ukraine und führt aus, warum Melchior hier ein Zusammenspiel elitäre Kreise aus Wirtschaft, Militär und Medien sieht.
Hoffnung machen seine Ausführungen wenn er davon erzählt, dass die nächste Generation dieser Elite beim Treiben ihrer Eltern nicht mehr mitmachen will. Die “Generation Internet” hat erkannt, dass man sich selbstständig informieren kann.

Gegen Ende bringt Melchior noch ein Resümee über die Friedensmahnwachen und fürht aus, worin er in dieser Bewegung ein Problem ausgemacht hat.

Bevor “BREITBAND BARTUNEK” Melchior verabschiedet indem sein Neuauflage für “Kein Blut für Öl” angesprochen wird, schildert Melchior noch, was es mit dem Begriff “Fracking” während des Vietman Krieges auf sich hatte und gibt Informationen, von “GI´s Stop the War” eine Gruppe von Vietnam Veteranen, die man in den breiten Medien kaum zu lesen oder hören bekommt.

Das Schlusswort hat wie immer unser Sprachorgan.

Gute Überhaltung!

Gruppe42.com

Gruppe42.com

Gruppe42 folgt der Poetik von Aristoteles. Über die Komödie wollen wir bestehende Verhältnisse in den Grundfesten erschüttern, über die Tragödie wollen wir die Herrschaft des Volkes festigen. Ein Versuch und ein Anfang - ein Urknall ganz ohne Gott.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung