Mein Feind, die Flut – Frau Müller und das Mosel-Hochwasser | SWR Doku

Mein Feind, die Flut - Frau Müllers und das Mosel-Hochwasser | SWR Doku

An einem sommerlichen Juli-Tag passiert in Zell an der Mosel das, was schon seit vielen Jahren nicht mehr passiert ist: Die Mosel tritt über die Ufer und Zell läuft mit Wasser voll. Während die Flut an der Ahr plötzlich und unerwartet stark kam, sind die Zeller auf ein solches Hochwasser vorbereitet. Sie wissen was zu tun ist, räumen ihre Geschäfte und Restaurants in den Straßen am Ufer und bringen alles, was sie können, in Sicherheit.
Bo Müller hat seit 10 Jahren ihr Geschäft nur wenige Meter von der Mosel entfernt. Auch sie hat ihren Laden nicht zum ersten Mal geräumt. Hochwasserhose und Schieber, um das Wasser wieder rauszukehren, stehen schon bereit und trotzdem erlebt sie surreale Tage. Denn ein Hochwasser im Juli, wenn die Stadt voll ist mit Touristen, das habe sie auch noch nicht erlebt.
Der SWR begleitet Bo Müller seit drei Jahren. Die Reportage “Mensch Leute” beleuchtet, wie ein Leben mit Naturgewalten organisiert werden kann. Dabei spielt der Faktor “Glück” oft eine entscheidende Rolle. Im Winter, als die letzte große Hochwasser-Welle auf Zell zurollte, blieben die Fluten genau einen Zentimeter unterhalb der Oberkante der Spundmauern stehen. Diesmal ist das anders und Bo Müller tut, was alle machen : Ärmel hoch gegen das Hochwasser – aufräumen, renovieren, sauber machen. Bis zum nächsten Mal, wenn die Mosel den Menschen zu nahe kommen wird.

Diese Doku von Thomas Radler aus der SWR-Reihe “Mensch Leute” trägt den Originaltitel: Mein Feind, die Flut – Frau Müller und das Mosel- Hochwasser, Ausstrahlungsdatum: 19.07.21. #swrdoku #swr #hochwasser2021
Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert.
Gedreht wurde ab Donnerstag früh, 15.7.21 vier Tage lang bis zum Wochenende.

Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/c/SWRDoku

Mehr Dokus finden Sie in unserem Kanal oder in der ARD Mediathek unter
https://www.ardmediathek.de/swr/swr-dokumentationen/