Megastädte – die großen Herausforderungen im Umgang mit Chancen … (Dr. Kerstin Krellenberg)

… und Risiken

Dr. Kerstin Krellenberg, seit 2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig, spricht über Herausforderungen, die sowohl Chancen als auch Risiken einer zunehmenden weltweiten Urbanisierung mit sich bringen. Im Fokus stehen dabei Megastädte als eine besonders signifikante Ausprägung dieser Verstädterung. Ein hoher Ressourcenverbrauch, steigende Bevölkerungszahlen, ökonomische Aktivität sowie schnelle Wachstumsraten fordern Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft gleichermaßen heraus und machen die Entwicklung innovativer Lösungsansätzen unabdingbar.

Der Vortrag fand statt anlässlich der 19. Karlsruher Gespräche „Global DemocraCITIES: Zwischen Triumph und Niedergang” am Samstag, 27.2.2015.
Weitere Informationen zur Veranstaltung: http://www.zak.kit.edu/4676.php

Informationen zum ZAK: www.zak.kit.edu

ZAK

ZAK

Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.




  • ZAK

    ZAK

    Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

    Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.

    Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000