Mediale US Kriegspropaganda gegen Ahmadinejad

FavoriteLoadingVideo merken


Mediale US Kriegspropaganda gegen Ahmadinejad – Konzernmedien lassen grüßen. Mike Wallace hat den iranischen Präsidenten für die Sendung “60 Minutes, President Ahmadinejad” interviewt. Das Video wurde so trügerisch editiert, dass der Zuschauer weiterhin bei seiner Einstellung bleibt, dass der Iran eine große Bedrohung ist (viele US-Bürger meinen sogar, dass der Iran eine direkte Bedrohung für die USA sei, dank der vorzüglichen Medienarbeit).

Was dem Fass dann noch den Boden ausschlägt, ist der Preis den Mike Wallace dafür bekommt. “Sind die denn jetzt komplett durchgeknallt da drüben” muss man sich fragen, aber auch in unseren Breitengraden hat man von den Medien nicht den Eindruck, den man in dem Video bekommt.

Ahmanidejad wird als ein kleiner, widerspänstiger Terrorist dargestellt, aber ich muss sagen, dass, wenn “der immer so drauf ist”, hat man uns medial im Westen voll für den Krieg verkauft und wir leben in einer grassen 1984er Orwell-Matrix.

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.
VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.