Me, Myself and Medien #2 – Pegida, NoPegida und Reptiloidenschwachsinn

Ende letzten Jahres veröffentlichten wir die erste Ausgabe von MMM – Me, Myself and Medien, in der wir auf im NDR-Magazin “Panorama” gezeigte Statements einiger Pegida-Mitläufer eingingen. Der Beitrag stieß auf ein breites Interesse und wurde von der Community heftig diskutiert. Es wurde auch Enttäuschung darüber geäußert, dass wir nur auf von Mainstream-Medien eingefangene O-Töne zurückgriffen und nicht selbst mit den Menschen, die bei Pegida auf die Straße gehen, gesprochen haben.

Am ersten Montag des neuen Jahres gingen erstmals auch in Berlin Pegida-Befürworter auf die Straße, die sogenannte Bärgida, begleitet von gleich zwei Gegen-Veranstaltungen. Wir begaben uns zum Ort des Geschehens, um also nicht nur über, sondern auch MIT Pegida zu sprechen. Doch die Dreharbeiten wurden uns unmöglich gemacht und das Team bedroht – und zwar von den Gegendemonstranten, was uns überrascht, und deren beschränkter Horizont uns ebenfalls schockiert hat.

Diese Reaktion hätten wir nach unserer recht deutlichen Positionierung und Distanzierung der letzten Wochen eher vonseiten der Pegida erwartet, doch dieser Dialog kam, zumindest an diesem Abend, gar nicht erst zustande.

Eine weitere Ausgabe von Me, Myself and Medien. Außerdem beschäftigen wir uns mit Netz-Reaktionen auf die aktuellsten KenFM-Beiträge, einem fragwürdigen Artikel im “Spiegel” und interessanten Aussagen der Grünen-Politikerin Göring-Eckardt zur Atlantik-Brücke und militärischem Engagement.

Startseite


http://www.facebook.com/KenFM.de

http://kenfm.de/unterstutze-kenfm

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz