Maya Kalender – Präsident Evo Morales vor der UN – Sept. 2012

Worte des bolivianischen Präsidenten Evo Morales an die UN im September 2012:

„Ich möchte euch sagen, dass nach dem Maya Kalender der 21. Dezember das Ende von Macha und der Anfang von Pacha ist. Es ist das Ende von Egoismus und der Beginn von Brüderlichkeit. Es ist das Ende von Individualismus und der Beginn von Kollektivismus …der 21. Dezember dieses Jahres.

Die Wissenschaftler belegen, dass dieses Datum das Ende des anthropozentrischen Lebens und den Beginn des biozentrischen Lebens markiert. Es ist das Ende von Hass und der Beginn der Liebe. Das Ende der Lügen und der Beginn der Wahrheit. Es ist das Ende der Traurigkeit und der Beginn der Freude. Es ist das Ende von Trennung und der Beginn von Einheit. Das ist ein Thema das sich entwickeln will und deshalb…..wir laden euch ein, diejenigen, die auf die Menschheit setzen, laden wir ein, ihre Beispiele, zum Wohl der Menschheit zu teilen…”




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz