Martin Sonneborn über seine Karriere & Europa – Jung & Naiv: Folge 406

Martin Sonneborn über seine Karriere & Europa – Jung & Naiv: Folge 406

Abonniert den Kanal ► http://bit.ly/1A3Gt6E
PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Der PARTEI-Vorsitzende kehrt zurück, weil er ein Buch geschrieben hat und es promoten will. Da sagen wir nicht Nein und sprechen stattdessen mit Martin Sonneborn erstmal über seinen langen Weg in die Spitzenpolitik: Wie ist Martin Sonneborn aufgewachsen? War er schon als Kind und Jugendlicher satirisch unterwegs? Warum hat er gerade so das Abi geschafft? Wieso ist er zur Bundeswehr gegangen? Warum hat er eine Ausbildung gemacht? Und weshalb hat er nur 15 Semester studiert?

Tilo spricht mit dem Europaabgeordneten über politische Parteien: Warum wollte Martin alles mal ausprobieren? Wie kam es zur PARTEI-Gründung? Wann hat er angefangen sich erstmals für Europa zu interessieren?

Es geht um Martins Lehren aus fünf Jahren Europaparlament: Wieso ist es für alle EuropäerInnen sinnvoll Martin als Abgeordneten zu haben? Was sollte sich konkret in der EU ändern? Was kann so bleiben? Ist eine EU-Revolution tatsächlich an der Wahlurne möglich, wenn einfach andere Parteien gewählt werden würden? Und wie geht’s jetzt mit Elmar “Brocken” weiter?

Das und vieles, vieles mehr in Folge 406 – wir haben sie am 20. März 2019 in der Buchhandlung “Ocelot” (Berliner Brunnenstraße) aufgenommen.

Hinweise:
– Martins Buch: “Herr Sonneborn geht nach Brüssel – Abenteuer im EU-Parlament” https://www.kiwi-verlag.de/buch/herr-sonneborn-geht-nach-bruessel/978-3-462-31927-9/
– Teil 1 mit Martin Sonneborn (Folge 394) https://youtu.be/F-nKdJub1gM

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

#Sonneborn #Europa #Satire

Video-Bewertung