Martin Schulz (SPD) & Co kennen nicht Deutschlands Rolle im US-Drohnenkrieg #Ramstein

Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E
Unterstützt uns ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Der SPD-Kanzlerkandidat fordert den “US-Drohnenkrieg einzudämmen”. Daher wollte Tilo von ihm heute wissen, was das konkret für die US-Basis Ramstein bedeutet, die als Relaisstation für Drohnenangriffe dient. Deutschland ist damit Teil des US-Drohnenkriegs, da die Bundesregierung dies nicht unterbindet. Martin Schulz wollte zunächst gar nicht auf die Frage antworten und schob sie an Thomas Oppermann weiter. Beim Nachhaken behauptet Schulz dann plötzlich: “Deutschland ist nicht Teil des US-Drohnenkriegs”, was Außenminister Sigmar Gabriel bestätigt. Das ist falsch. Das Auswärtiges Amt, Gabriels Ministerium, hat bereits im Dezember zugegeben, dass Ramstein als Relaisstation für den US-Drohnenkrieg und für “Planung, Überwachung und Auswertung” der Angriffe dient.

Sharing is caring!

Mehr dazu hier: http://bit.ly/2ueYi1s
Schulz’ Beitrag im SPIEGEL: http://bit.ly/2ueFGi1

Ausschnitt aus der BPK vom 27. Juni 2017 – Komplett hier: (Link folgt)

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

(Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat in jeder Folge als Produzent gelistet)




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz