Mark Bartalmai (Bericht über Ukrainekrieg) – Friedensmahnwache Frankfurt – 06.10.14

Mark Bartalmai ist freier Journalist und war bereits für 2 Monate im Kriegsgebiet in der Ostukraine,
wo er einen Dokumentarfilm dreht.
“Wir reden im Moment über mehr als 30.000 tote ukrainische Soldaten und über mehr als 5000 tote Zivilisten, allein im Donezkaja und Luganskaya oblast. Und diese Menschen sterben, weil sie jeden Tag bombardiert werden. Jeden. verdammten. Tag. Und zwar Tag und Nacht. Und das ist ein Zustand, den ich in den deutschen Medien überhaupt nicht wiederfinde. […] Dieser Krieg dort unten wird totgeschwiegen. […] Und manchmal, wenn der Beschuss aufgehört hat und wir schnell vor Ort sind, merke ich nicht, dass ich in Blut stehe, was die Straße runterläuft. Weil ich damit beschäftigt bin, auf meine blöde Kamera zu gucken […] Es ist fast ausschließlich das Blut von Zivilisten. Von Kindern, von Männern und von Frauen.”

Blog von Mark: http://markbartalmai.blogspot.de/

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/markbartalmai?fref=ts

Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCqpswaQyFRowX6gGW-fPo-A

Mahnwache Frankfurt: https://www.facebook.com/mahnwacheffm?fref=ts

FB Gruppe Frankfurt: https://www.facebook.com/groups/frankfurt.will.frieden/?fref=ts




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz