Manipulationstechniken entlarvt – Die Door-in-the-face-Technik bei Geldangelegenheiten (Teil 4)

Die Door-in-the-face-Technik gehört neben der Foot-in-the-Door-Technik zu den bekanntesten Beeinflussungstechniken. Funktioniert die Technik auch in einem kommerziellen Setting?

Autor: Dipl. Psych. Eskil Burck

Neue Psychologie des Überzeugens – Das Buch: http://psychologie-lernen.de/?page_id=12338

Die Macht der Situation – Das Buch:
http://psychologie-lernen.de/die-macht-der-situation-wovon-sich-menschen-im-alltag-manipulieren-lassen-eskil-burck/?preview=true

www.psychologie-lernen.de

Studie:

Pascual, A., & Guéguen, N. (2006). Door-in-the-face technique and monetary solicitation: An evaluation in a field setting. Perceptual and motor skills, 103(3), 974-978.

Guéguen, N., Jacob, C., & Meineri, S. (2011). Effects of the Door-in-the-Face technique on restaurant customers’ behavior. International Journal of Hospitality Management, 30(3), 759-761.

Psychologie der Schule

Psychologie der Schule

Offensichtlich gibt es eine enorme Kluft ("Knowing-Doing-Gap") zwischen den Erkenntnissen aus der wissenschaftlichen Forschung und dem pädagogischen Handeln von manchen Lehrern und Eltern. Was bringt all die psychologische Forschung wenn wir sie nicht benutzen?



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz