Mana, die Macht der Dinge

Mana, die Macht der Dinge ist eine unterhaltsame Reise um die Welt, auf der die vielschichtigen Beziehungen und gegenseitigen Einflüsse zwischen Menschen und Objekten erkundet werden. Ästhetisch eindrucksvolle Bilder erzählen von der Macht der Dinge, mehr aber noch über den Menschen selbst. Der Dokumentarfilm stellt dabei die menschliche Wahrnehmung auf den Kopf.

Mana ist das polynesische Wort für die Energie, die in den Dingen und Gegenständen liegt. Das kann das Grabtuch von Turin, ein japanischer Thunfisch, ein Buddha, eine amerikanische Flagge, ein Bild von Rembrandt oder eine Raumkapsel sein. All diese Gegenstände stehen zueinander in Beziehung durch den Glauben, den Menschen auf sie richten. Dabei ist Glauben nicht auf die Religion begrenzt. Die Filmemacher beobachten Menschen und ihren Glauben an die Dinge in allen Kontinenten, vom Japaner beim Kirschblütenfest bis zum Kerze tragenden Besucher im Graceland des verstorbenen Elvis Presley.

Die eindrucksvollen Bilder der HD-Kamera zeigen, wie sich der Mensch in der Nähe von “Mana” verhält und wie es auf universelle Weise sein Leben prägt.

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz