Mainz FreeTV-Empfehlung: “Zensur” • Die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien

http://youtu.be/woUXJk-pxBI

DER NEUE FILM ÜBER DIE WIKIPEDIA – und nicht nur die Wikipedia – KOMMT im FEBRUAR 2017

Markus Fiedler und Frank-Michael Speer haben erneut neue und tiefer gehende Informationen über und rund um die Wikipedia zusammen getragen. Im Februar 2017 kommt ihre neue Dokumentation ins Kino; und da ich die Ehre und die Freude hatte, da auch einen kleinen Beitrag zu leisten, in Form einer Animation/Grafik, bewerbe ich diesen Film bei mir auf meinem Kanal … und da ich ich nun auch schon komplett kenne, kann ich Euch zumindest so viel verraten: HAMMER!

Was wir immer schon vermutet haben wird nun Gewissheit. Gesteuerte Netzwerke streuen bewusst “gefakte” und tendenziöse Informationen, die bis in alle Bereiche der sozialen Netzwerke und der Medien vordringen, um Meinungen und Sichtweisen zu verbreiten, die desinformieren und sogar gezielt diffamieren sollen. Wie perfide diese Netzwerke dabei vor gehen und was sie beabsichtigen, damit befasst sich der Film “ZENSUR – Die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien”, quasi die Fortsetzung der ersten, sehr erfolgreichen Dokumentation “Die dunkle Seite der Wikipedia”. In Zeiten von Schlammschlachten mit Begriffen wie “Lügenpresse” und “Fake News”, wird es Zeit, sich sehr fundiert damit zu befassen, wie die Mechanismen hinter den Nachrichten und Berichten, die uns Tag für Tag “um die Ohren gehauen werden” funktionieren, um einigermassen klar zu sehen, wo unser Problem liegt in Bezug auf unsere Medien!
Hier noch mal die LINKS zum Film und Interview mit Markus Fiedler:
“Die dunkle Seite der Wikipedia”:

Interview mit Markus Fiedler bei KenFM:

Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      Benachrichtigung
      avatar
      5000