Made in Germany | Zeitungen in der Krise

Made in Germany berichte von Zeitungen in der Krise. Die deutschen Verlage verkaufen von Jahr zu Jahr weniger Tageszeitungen und Zeitschriften. In den letzten 10 Jahren sind die Auflagen der Blätter von insgesamt 29 Millionen Exemplaren auf 23 Millionen zurück gegangen.




«
»

2 Antworten zu „Made in Germany | Zeitungen in der Krise“

  1. Avatar von Timur

    Diesen elenden Schmierfinken des Systems von Hundt, Westerwelle, Merkel, Stoiber und co. weine ich keine Träne nach. Ab zur ARGE.
    Die Anzeigen von: Riesterverträge abschliessen, Zertifikate kaufen diesen ganzen Finanzschrott. = Schreibtischtäter!!!

  2. Avatar von lisapower

    Die Menschen haben das verlangen auf Wahrheit, was Zeitungen und TV schon lange nicht mehr erfüllen können. Das Internet ist wo die Zukunft spielt, Selbst informieren oder recherchieren, das ist was die Menschen jetzt brauchen.