Machtkampf in Kiew – Söldner-Bataillon “Dnepr-1” stürmt Staatskonzern “UkrNafta”

FavoriteLoading Video merken
Machtkampf in Kiew – Söldner-Bataillon "Dnepr-1" stürmt Staatskonzern "UkrNafta"

AntikriegTV 2 l Machtkampf in Kiew – Söldner-Bataillon “Dnepr-1” stürmt Staatskonzern “UkrNafta”
Der Machtkampf zwischen dem ukrainischen Oligararchen
Igor Kolomoisky und dem Präsident und Oligarchen Petro Poroschenko
erreicht gerade eine neue Eskalationsebene!

Rund 50 schwer bewaffnete und vermummte Söldner
des ukra-faschistischen Söldner-Bataillons “Dnepr-1”
haben gerade mitten in Kiew die Konzern-Zentrale
des grössten ukrainischen Staatskonzerns “UkrNafta”
unter ihre vollständige Kontrolle gebracht!

Poroschenkos “Vertrauensmann” und zugleich
ukrainische Abgeordnete Sergej Leschenko,
der laut Poroschenkos Plan dort die Konzern-Leitung
übernehmen sollte, wurde von den Söldnern Kolomoiskys
soeben vom Hof gejagt’

Die Söldner sind mit Maschinengewehren & Granatwerfern bewaffnet. Sie haben einen Schützenpanzer an der Konzern-Einfahrt platziert!
Mitglieder der Nazi-Organisation “Rechter Sektor” türmen
gerade Barrikaden vor dem Konzern-Hochhaus auf!
Das Söldner-Bataillon “Dnepr-1” wird vom Terror-Oligarchen Kolomisky finanziert.

Der Konflikt innerhalb des Kiewer Regimes erreicht damit eine neue Eskalationsebene.

Seit Wochen versucht das Kiewer Regime und damit auch
Poroschenko den Oligarchen Kolomoisky aus dem Staatskonzern
hinauszudrängen und so zu enteignen.

Kolomisky hält seit Jahren 42% der Anteile an dem
grössten ukrainischen Öl-Konzern “UkrNafta”
und kann somit offiziell alle Handlungen & Reformen
des Konzerns blockieren.

Genau das ist “Dorn im Auge” von Poroschenko,
die Kolomoisky aus dem Konzern drängen wollen.
So hat das ukrainische Parlament des Kiewer Regimes,
die sog. “Rada” letzte Woche ein “Gesetz” verabschiedet,
dass die Stimmverhältnisse bei “UkrNafta” per Zwang neu regeln
– und Kolomoisky so schleichend enteignen soll.

Poroschenko hat daraufhin vorgestern sofort seine “Männer”
in der Konzern-Führung per Nacht & Nebelaktion eingesetzt
und Kolomiskys “Mann” (Chef-Vorstand) aus dem Konzern geworfen.

Gerade sammeln sich auch mehrere Sondereinheiten und die Sonderpolizei
des Kiewer Regimes im Kiewer Stadtzentrum. Zu sehen sind auch mehrere
Schützenpanzer und viele Militärfahrzeuge im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt. Kommt es womöglich zum gewaltsamen Sturm der Konzern-Zentrale?
https://www.facebook.com/duezguenc?fref=nf
llllllllllllllllllll

Antikrieg TV http://www.antikrieg.tv
http://www.facebook.com/antikriegtv

ANTIKRIEG.TV Deutschsprachige Medienbeiträge sowie ins Deutsche übersetzte, ausgewählte Beiträge z.B. von Democracy Now (USA), Russia Today, Telesur (Lateinamerika)
Gleichzeitig empfehlen und verweisen wir auf deutschsprachige Nachrichtenseiten, wie Weltnetz.TV, Kontext TV, Hintergrund, Junge Welt, Nachdenkseiten und Beitrage der Occupy Bewegung

Machtkampf in Kiew – Söldner-Bataillon “Dnepr-1” stürmt Staatskonzern “UkrNafta”
Video-Bewertung