Lügen in den Schulbüchern Teil 1

Lügen in den Schulbüchern Teil 1




, , ,
«
»

11 Antworten zu „Lügen in den Schulbüchern Teil 1“

  1. Avatar von whowhat

    ich bin nicht gross der religionsfan nur find ich passt dieser vortrag schon so wie er ist. gegen religiöses, fundamentales, übertriebenes getue bin ich in den letzten jahren abgehärtet worden (:) also pick ich mir nur die denkanstösse heraus um weiter damit arbeiten zu können, denn in des vortragendem licht betrachtet scheint evolution nicht mehr so felsenfest wie sie in den büchern steht.
    ich verlange antworten auf fragen (die ich mir selbst stelle oder von anderen gestellt bekomme)
    unter welchem deckmantel ich oder andere suchen müssen bleibt offen. ich verkrafte locker wenn mir jemand stundenlang nur blödsinn erzählt fals nur ein kleiner baustein für meine antwort dabei war, ist es mir wert.
    tut nicht alle so elitär, offen bleiben ist die devise.

  2. Avatar von Karim

    Hallo, als erstes mal ist es einfach eine Tatsache das die Evolutionstherie nach wie vor Theorie ist, das sogenante missing link fehlt nach wie vor, auch wenn alle paar jahre mal das thema aufgefrischt wird mit wir haben es gefunden, entpuppen sie sich doch als falsch. zumal es auch viele viele lebewesen gibt die sich “überhaupt nicht geändert haben”.
    Es ist natürlich für den Betrachter der Videos in dieser Reihe ein Dorn im Auge das eine Christlich angehauchte Person diese Vorträge hält, unabhängig davon ob er 15 Jahre Lehrer war. Den das Christentum ist ein Sekte. Man hätte den Beitrag eigentlich so gestallten sollen ohne “Christlich” angehauchten hintergrund und ohne Bibel zitate. Denn in der Bibel sind mehr als 1000Fehler und Widersprüche, die man auf youtube ohne weiteres anschauen kann und selbst vergleichen kann. Zudem hat man auch Spuren gefunden das zur selben Zeit “menschen” und sagen wir “menschenaffen” gelebt haben mit unterschiedlicher dns aber zur gleichen Zeit. das widerlegt eindeutig eine evolution. Weil eine evolution viele Jahre in anspruch nimmt oder sogar jahrtausende oder noch mehr, so lässt es sich doch ganz klar sagen das es sich hierbei um ein dogma handelt, man kann das niemals beweisen, weil unsere lebenserwartung nicht so hoch ist, muss man immer auf Millionenjahre alter fossilien zurückgreifen, das ist ein tropfen auf dem heißen stein, mehr nicht. Und beweisen lässt sie sich auch nicht. Auch wenn an Schulen das gelehrt wird sogar an der Uni!, so bleibt ein komischer beigeschmack. Die bibel ist dafür ein falsches Buch. Durch unzählige übersetzungen und eigeninterpretationen der Mönche in Ihrem Suff eventuell oder unbeabsichtigte wohl auch frauenfeindliche aussagen beinhaltet, liegt wohl daran das es der Vatikan so vor gab zu schreiben. Zumal die Bibelschreiber, damit meine ich die richtigen schreiber unbekant sind. Fakt ist Matheus, Johanes und co sind nicht jünnger und anhänger von Jesus gewesen. Die 3Faltigkeit (trinität)der Kirche ist die dickste lüge überhaupt, aber das beruht auf eine abmachung von Paulus und dem damaligen vorherrschendem Kaiser von Rom. Das ist Fakt. Die Bibel geht auch nicht auf das Thema alter Völker ein warum diese nicht mehr existieren. Kann nur jedem Raten den Quran zu lesen. Dessen Wissenschaftlichen Aspekte decken sich mit heutigen Wissenstand 100%ig. youtube hilft wer zu faul zum lesen ist findet dort unter dem Stichwort: Wunder im Quran vieles wo er wohl überrascht sein wird. Soviel von mir.

  3. Avatar von Plattenpaule

    (Zitat: 8
    noname Says:) “Zitat Wikipedia:”

    – Wikipedia zu Zitieren beweist einmal mehr wie schwer es für viele ist die Wahrheit nur ansatzweise zu erkennen!
    Dazu kommt eine schlechte Kenntnis im analysieren und einschätzen des Wahrheitsgehaltes der erhaltenen
    Informationen.
    Es ist eine schande das diese Seite sich “freie” Enzyklopädie nennen darf. Der Ruf als Lügenwiki
    ist nicht dem Ursprung von Vorurteilen derer die dieser Seite ihren Spitznamen gaben anzuheften,
    sondern der eigenen Befangenheit und offensichtlicher Interessenvertretung.
    Was der Redaktion oder Kontrollabteilung, welche halt für den Inhalt und deren Wiedergabe verantwortlich
    ist,das Recht gibt über nicht geklärte Themen das Schild der Verschwörungstheorie zu halten oder es zuzulassen,
    macht Wikipedia in höchsten Maße verdächtigt.Wenn man selbst dort etwas reinstellt und dadurch mit anderen
    Theorien aneckt und diese dann als Verschwörung darstellst musst du schleunigst Quellen nachweisen.
    Was aber bei den typischen Lobbyistenthemen komischerweise nicht notwendig ist. Bei Aspartame, Süßstoff, da
    wissen 7 von 10 Leuten schon alleine Anhand des eigenen Empfindens nach Einnahme des Zusatzstoffes das es
    Gift ist. Es ist ja auch nicht ohne Grund abführend wenn man zuviel Aspartame nascht. Außerdem hat man heute
    genug Beweiße das damals alles korrumpiert wurde und somit der Weg für das strittigste Lebensmittelzusatz in
    Regale frei war. Trotz alledem schreibt Lügenwiki das es eine Verschwörungstheorie sei. Kein Wort über die
    zahlreichen Indizien und Beweiße. Diese Seite kuscht vor den Lobbyisten oder gehört ihnen.
    Aufjedenfall würde ich mal langsam anfangen die Logik hinter dem zu finden womit man sich gerade beschäftigt.
    Wenn man das mal ausprobiert kann man irgendwann die Wahrheit von einer Lüge und umgekehrt unterscheiden.
    Denn die Logik erlaubt eher die Theorie derjenigen zu stützen die durch ihre Religion sich trauen nach der
    Wahrheit zu suchen und das der “Wissenschaft”, die seit jeher schon lange vor Darwin in Logenhand war, in
    Frage zu stellen. Alle unsere wissenschaftlichen Theorien zb die der Evolution, kommen nicht auf den Punkt und
    sind dazu im Vergleich zu anderen Theorien völlig unlogisch. Die Pollüge zb…es ist so was von logisch warum
    man die Pole mit einem Kompass messen kann aber ich werde es euch nicht verraten weil es nämllich zu einfach
    ist und in dem Augenblick wo ich es euch verrate seid ihr für immer aus dem Diskussionkreis verbannt…ganz
    ehrlich…arbeitet endlich an eurem logischen Verständnis…nur dann könnt ihr über solch strittigen Sachen
    diskutieren..

    Guten Abend liebe Wissenschaft die falsches Wissen schaft

  4. Avatar von noname

    Dieses Video ist der Hammer! Es zeigt ganz originell, wie man mit argumenten, die sich ein Bildzeitungsreporter auch noch hätte zusammenbasteln können, Schüler manipuliert. Sein Bezug auf die bibel ist schon echter Schnee von gestern, jeder der in seinem Gehirn A und B kombinieren kann weiss a) dass die Bibel erstens ein Menschenwerk ist (wie schon erwähnt) b) vielmehr eine analogie zu bestimmten Urgeschichtlichen Ereignissen darstellt und nicht diese 1:1 beschreibt und diese vielmehr in Thesen und Geschichten verpackte (die Message der Bibel ist ihm warscheinlich immer noch verborgen) c) sowieso etliche male zugunsten der Institution Kirche umgeschrieben wurde.

    Es ist gut wenn man Schülern schon früh beibringt erworbenes (fremd)Wissen anzuzweifeln aber diesen freien Platz im Geiste mit eigenen Theorien zu füllen führt zu nichts anderem!

    Zudem macht er die Vertreter der Evolutionstheorie lächerlich, was eindeutig seine unseriösität beweist!

    Wenn er behauptet dass Tiere und Pflanzen nicht verwand sind, verleumdet er augenblicklich Gott als Gesamtheit aller existenz was somit auch seine gläubigkeit institutionell wirken lässt, denn anscheinend glaubt er mehr an kirche und bibel als an das Leben.

    Das geilste aber ist die behauptung dass Kosmische Evolution, Chemische Evolution, Stellare und Planetare Evolution, Organische Evolution und Makro Evolution n icht wissenschaftlich sind weil man die Theorien glauebn müsste und stempelt diese selbst als religiös ab… HÄ????? Also sind Kreationisten Wissenschaftler und keine Gläubigen oder wie?

    Zitat Wikipedia:
    “Kreationisten beziehen sich auf den antiken hebräischen Originaltext des Schöpfungsberichts des Buch Genesis als ihre Primärquelle.”
    Also das diese Schrift nun auch geglaubt werden muss wiederspricht der Aussage oben, denn auch dies ist nur eine niedergeschriebene Aussage, nichts legitimiert die absolutheit der Bibel, er selbst hat keine der Aussagen überprüfen können.

    Alles in einem zeigt dieses Video ganz gut auf, wie sich die Kreationisten ausbreiten wollen mit ihrer “Lehre” vom leben (wiederspruch zum thema seiner Vorlesung!) und auch mittlerweile nach Deutschland repräsentanten senden, welche missionieren sollen. Vergesst nciht: Missionieren ist beeinflussung von Entscheidungen, somit eine Unterdrückung des freien Wille Gedankens!

  5. Avatar von Joshua

    Es ist immer lustig wenn Leute sich über Lügen der Politik aufregen, aber schön brav der von der Politik gelenkten Schulwissenschaft glauben…

    fragt euch mal selbst? wenn Ihr dazu noch in der Lage seid!

  6. Avatar von Klugmeier

    >Ist es sinnvoll Kreationisten ein Forum zu bieten, wo >diese Ihre pure Fiktion verbreiten können?

    Ist es sinvoll, Evolutionsjünger und Ignoranten hier ihre abfälligen Kommentare abgeben zu lassen?

    Wie Kent Hovind in diesem Video zu Recht sagt, ist es erstaunlich, wie man die selbe (nicht gleiche) Sache betrachten und völlig unterschiedlich darüber denken und empfinden kann.
    Ich habe diverse Videos zur “Streitfrage” Evolution/Kreation
    gesehen. Und ich schließe aus diesen, daß Hovind und Mitstreiter weitaus näher an der Wahrheit liegen.
    Wie stellte jemand so unschön treffend fest (Max Planck imho), “es müssen immer erst die Vertreter eines alten Dogmas sterben, bevor eine neue Erkenntnis sich durchsetzen kann”. Das ist ein -zutreffendes- Armutszeugnis. Darüber sollten mal diejenigen Jahre lang nachsinnen, die WIRKLICH an Wahrheitssuche und -Findung interessiert sind. Und das sind, wie man hier schon zum tausendsten Mal sehen kann, nur ganz ganz wenige. Der Rest darf weiter über der Illusion, etwas zu wissen, psychisch masturbieren.
    Mit anderen Worten, wie es Carlos Castaneda feststellte “we pretend to be so scienttific, but we are not at all” (nicht Originalwortlaut).

    Das einzige, was man nach meinem Stand den Kreationsiten anlasten sollte, ist die christliche beschränkte Gottesvorstellung und Bibelgläubigkeit, die diese meist vertreten. Daß die Bibel nicht das “Wort Gottes”, sondern
    hauptsächlich Menschenwerk ist, bedingt aber nicht automatisch, daß in ihr nicht Wahrheit zu finden sei, und daß ihre Vertreter nicht eine korrektere Auffassung von Archäologie oder ähnlichem haben können. Siehe oben, denn hier ist das der Fall (und bei Bischof Williamson ist es ähnlich – einerseits gottesgläubig aber sonst geistig klarer als Millionen andere).
    So mag es also sein, daß es eine Flutkatastrophe globalen Ausmaßes gab. Daß man sich deren -Ursache- nicht erklären
    oder vorstellen kann, widerlegt das nicht.
    Ein anderes Beispiel, Millionen Leute glauben, die Erde sei ein mit Lava gefüllte Kugel. Aber keiner von diesen Millionen war jemals im Erdkern, um mal prüfend nachzusehen.
    Sie wissen also nicht, sie GLAUBEN nur zu wissen.
    Vergeßt nicht, es kann nichts bewiesen, sondern nur widerlegt werden. Und wer wissen will, muß sich das selbst erarbeiten, denn Wissen kann zwischen Menschen nicht übertragen werden.

    “Um zu erkennen, wie dumm man ist, bedarf es einer gewissen Intelligenz.”

  7. Avatar von Deicide

    sehr amüsant,
    dieses video zeigt für mich wie relativ jungen SchülerInnen eine Homophobe, Sexistische und reaktionäre Weltanschauung indoktriniert wird und deshalb fühle ich mich gezwungen hier Nietsche zu zietieren “Gott ist Tot”!

    P.S. ist jemandem aufgefallen, das dieser Bote des Herrn bei seiner Aufzählung von Revolutionen die wohl bedeutendste und am ehesten marxistische und damit Gott ablehnende Revolution einfach nicht erwähnt?
    Ich fand auch das, sehr amüsant.

  8. Avatar von user2330

    fundamentalistische Scheiße…. nur weil ihr eure Meinung alle paar Jahre ändert, und selbst nicht gewillt seit, euch mit verstand die Sachen anzusehen, die er vorträgt, solltet ihr nicht so über eine Religion sprechen.

    Schließlich seid ihr selbst so ignorant, dass ihr ihr euch vorgaukeln lasst, Evolution wäre ein ‘Wissenschaft’.

    Du kannst dieses Wort ‘Wissenschaft’ ruhig einmal nachlesen, und dich dann selbst auf die Suche machen. Jeder Evolutionstheoretiker hat sich die gleichen Indizien mit denen auf Kent Hovind in dem Vortrag arbeitet, für seine THEORIE ausgelegt.

    Natürlich beweist das noch lange nicht, dass die Religion richtig ist, allerdings stellt es die beiden Theorien auf eine GLEICHE Stufe.

    Ich meint die Gläubigen wären verblendet?? Seht euch doch an, was sie mit euch/uns gemacht haben. Dumme Trottel die Angesichts der neuen Weltordnung nicht wissen was sie denken sollen. Also zurücklehnen und machen LASSEN.

    Zitat Jascha:>>Ich höre mir immer beide Seiten an und mache mir dann meine eigene Meinung. Und da liegt der Knackpunkt: Vorgegfertigte Meinungen und stupides Mitlaufen. Religion, Gesellschaft, Politik, überall falsch. Der Mensch verliert zusehens an individualität, wird pauschalisiert und glaubt letztendlich immer das was ihm vorgekaut wird.<<

    Dann weißt du sicher auch, von wem die EvolutionsTHEORIE stammt, nicht? Von Leuten die die Bibel, und die Art zu leben sie vorgibt hassten! Einige von ihnen geben zu, dass sie nur deshalb an Evolution “glauben” (!) weil die andere Alternative ein Schöpfer wäre.

    Nenne uns nicht Ignorant, solange du selbst einen Grund hast, deine Ansichten zu überdenken.

  9. Avatar von Jascha

    ich hätte noch mal Korrektur lesen sollen

    Anmerkung der Redaktion: TOP Kommentar! Sowas wünschen wir uns hier. Und der Auffassung das das Video (wie auch bei anderen) hier bleiben soll, sind wir auch. VideoGold.de will gerade damit aufklären in dem wir alles zeigen, selbst wenn es die Propaganda des Staates, der Politik oder der Religionen ist, ist es besser sie zu zeigen und öffentlich zu Diskutieren statt zu verstecken. Kommentare wie “Mumpitz !” sind einfach nur traurig :( Denn kann man nicht kurz schreiben warum es seiner Meinung nach “Mumpitz !” ist und wo man das nachlesen kann das es so ist. Einfach ein Link.

    Grüsse,
    VideoGold.de

  10. Avatar von Jascha

    “Evolution ist eine sterbende Religion, welche nur durch unsere steuergelder am leben bleibt.” alter echt der geilste Spruch. Welche Religion sich wohl um ihre Einkünfte Sorgen machen sollte, ist wohl allen klar.

    @Mikey: Klasse Kommentar, aber meinst du nichtauch, dass diejenigen welche diese Seite kennen und aufrufen, von diesem Bericht recht unangetastet bleiben? Also ich hab mal wieder herzlich über die fundamentalistische Scheiße gelacht. Die glauben das echt. So engstirnig und niemals bereit ihre Ansicht der Dinge anzuzweifeln. Aus dem einfachen Grunde, dass wenn man an etwas glaubt, naja dann treten weniger Fragen auf und das leben wird leichter. Man kann ja alle Ereignisse die passieren, einfach mit dem erklären was wir ja alle nicht in der Lage sind zu verstehen. Unergründliche Wege und so weiter.

    Vllt hat dieses Video nicht viel mit dem gemein was hier sonst so im angeot steht, doch Religion ist eine “Fähigkeit” Menschen zu beeinflussen in dem man sie etwas glauben lässt.

    Die Gewohnheit alles/vieles zu glauben was man selber nicht weiß, wird dem Menschen ja in die Wiege gelegt. Und wer jemandem etwas abkauft, was gegen- bzw nicht bewiesen ist, das ist Naivität. Von mir aus kann jeder denken und glauben was er will, nur sollte man dann nicht von der realität abgleiten.

    Ich höre mir immer beide Seiten an und mache mir dann meine eigene Meinung. Und da liegt der Knackpunkt: Vorgegfertigte Meinungen und stupides Mitlaufen. Religion, Gesellschaft, Politik, überall falsch. Der Mensch verliert zusehens an individualität, wird pauschalisiert und glaubt letztendlich immer das was ihm vorgekaut wird.

    Ich sag hier nichts neues denke ich. Doch der Film kann ruhig auf der Seite bleiben, er zeigt nur das was ich eben versucht habe zu beschreiben, auch wenn man über ihn leider keine Erkenntnis kriegt wie diese Kunden denken, ob sie denken ;)

    mfg

  11. Avatar von Mikey

    Ist es sinnvoll Kreationisten ein Forum zu bieten, wo diese Ihre pure Fiktion verbreiten können? Ich denke nicht das diese Beiträge neben wirklich tiefgründigen Berichten eine Daseinsberechtigung haben. Sorry aber dieser Schmutz sollte von der Website gelöscht werden.